Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?

Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?
10.02.2017 22:04:33
Reini
Hallo zusammen.
Ich wäre mega froh, wenn mir jemand von Euch helfen könnte.
Ich habe folgendes Problem:
Zellen in einer Spalte enthalten Freitext.(Nennen wir sie mal "Freitextzellen")
In diesen Zellen möchte ich nach Textteilen suchen.
Die zu suchenden Textteile sind idealerweise in einer Tabelle erfasst.
Diese enthält eine Spalte mit dem "zu suchenden Textteil" und eine Spalte mit einem "Codetext" für den zu suchenden und ev. gefundenen Textteil.
Für jeden in der Freitextzelle gefundenen Textteil sollte nun der zum "zu suchenden Textteil zugehörige "Codetext" in eine Zelle neben der Freitextzelle geschrieben werden. Da es mehrere Treffer geben kann (es wird ja mit allen in der Tabelle vorkommenden Texteilen in der Freitextzelle gesucht) , sollten auch mehrere "Codetext" Eintragungen hintereinander geschrieben werden. Diese "Codetext" Eintragungen dürften auch in einzelnen Zellen (Ex;Fx;Gx;Hx etc...)stehen, wenn es sonst zu kompliziert wird...
Hier etwa wie es sein sollte:
https://www.herber.de/bbs/user/111375.xlsx
Super, wenn mir jemand einen Tip geben könnte. Idealerweise mit einer Formel, denn VBA kenn ich bloss wenig....
Besten Dank
Reini

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?
10.02.2017 22:55:05
onur
Hi,
Da wirst wohl probleme kriegen, da "Sturz" in "stürzte" NICHT enhalten ist, ebenso wenig wie das Wort "Ausrutschen" im Wort "rutschen"..
Wenn, dann müsstest alle konjugationen eines verbs mit aufnehmen, selbst dann fehlen noch die Substantive, die mit dem Verb zu tun haben usw.
Selbst bei den regelmässigen verben geht es nicht, du könntest da nach den Stammformen (rutsch- bei rutschen) suchen lassen.
Grus
Onur
AW: Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?
11.02.2017 13:00:04
Herbert
Hallo Reini,
leider fehlt in Deiner Datei die Tabelle, in der der Suchtext eingegeben und der Code-Text ausgegeben werden soll! Mach das vielleicht noch mal dazu und lade die Datei neu hoch.
Servus
Anzeige
AW: Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?
11.02.2017 13:16:18
Reini
Hallo zusammen,
danke für Eure Hinweise.
In meiner hochgeladenen Excel Tabelle ist die untere Tabelle als Beispiel für die Tabelle mit den zu suchenden Textteilen und dem Codetext zu verstehen (Ich wollte keine sparate Tabelle hochladen). Sorry wenn es missverständlich war. Ich dachte es ginge aus den Spaltenüberschriften hervor....
Das mit den Verben stimmt schon. Es würden tatsächlich noch viele zu suchende Texte und auch konjugationen etc. mehr drin stehen. Es ging mir halt darum ein Beispiel zu machen, falls der beschreibende Text nicht klar genug wäre...
Besten Dank
Reini
Anzeige
AW: Textteile aus Tabelle in Zellen vorhanden?
11.02.2017 18:12:13
Reini
.
AW: Frag mal neopa oder Rudi Maintaire owt
12.02.2017 15:47:06
Herbert
,,
AW: Dir / Euch dann schönen Sonntagabend noch owT
12.02.2017 17:35:21
...
Gruß Werner
.. , - ...
AW: dto. owt
12.02.2017 17:58:20
Herbert
....
AW: mit INDEX(), AGGREGAT() & ZÄHLENWENN() ...
12.02.2017 17:32:43
...
Hallo Reini,
... mit nur einer Matrixfunktion(alität)sformel. Die Formel bedarf auch keines spez. Formelabschlusses.
Allerdings geh ich davon aus:
- dass Deine XL-Versionsangabe: "10 - Office XP" unzutreffend war und Du wohl XL2010 im Einsatz hast (denn mit XL-10 - Office XP kannst Du keine XLSx-Datei einstellen)
- das Dein zu suchender Text in A23 nicht korrekt geschrieben war (hab ich korrigiert).
- die Reihenfolge Deiner zu listenden Codetexte nicht der Reihenfolge innerhalb des auszuwertenden Freitextes entsprechen muss (dann wird die Formel sicherlich etwas komplexer)
A13 hab ich zusätzlich aufgenommen.
Nachfolgende Formel in B3 nach unten und weit genug (im Beispiel mindestens bis Spalte E) nach rechts kopieren (die Spalten C:X kannst Du natürlich ausblenden).
 AB
2Zu durchsuchende FreitexteEingesetzter Codetext
3Eine Kind stürzte die Treppe runter.Sturz / Treppe
4Eine Frau rutschte wegen Glatteis auf dem Gehsteig ausAusrutschen
5Mann wurde von Drehtüre eingeklemmt.einklemmen / Türe
6Bei Vollbremsung des Autobusses stürzte MannSturz
7Die Drehtüre klemmte ein Kind einTüre
8Wegen Glatteis rutschte  ältere Frau aus und brach sich ein BeinAusrutschen
9Im Haus stürzte ein Besucher die Treppe runterSturz / Treppe
10Dies ist ein mehrteiliger Suchbegriffmehrteiliger Code
11Dieser Text enthält mehrteiligen Suchbegriff 1Einteiliger Code
12asbc 
13Ein Mann rutschte  die Treppe runter und stürzte ab Sturz / Ausrutschen / Treppe
14  
15Tab. mit zu suchend. Textteil und dem Codetext, wenn der zu suchende Textt. gefunden wurde
16zu suchender TextteilCodetext
17stürzenSturz
18stürzteSturz
19rutschenAusrutschen
20rutschteAusrutschen
21eingeklemmteinklemmen
22mehrteiliger Suchbegriffmehrteiliger Code
23mehrteiligen Suchbegriff 1Einteiliger Code
24TreppeTreppe
25TüreTüre
26  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B3=WENNFEHLER(INDEX($B:$B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$17:A$29)/ZÄHLENWENN($A3;"*"&$A$17:$A$29&"*")/($A$17:$A$29>0); SPALTE(A1))); "")&WENN(C3="";"";" / "&C3)

Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: mit INDEX(), AGGREGAT() & ZÄHLENWENN() ...
12.02.2017 18:24:28
Reini
Hallo Werner,
Mit Deinen Anmerkungen hast Du natürlich recht!
Deine Formel funktioniert einwandfrei!
Ich danke Dir recht herzlich für die rasche und kompetente Hilfe!
Beste Grüsse und einen schönen Sonntag!
Reini
AW: danke owT
13.02.2017 17:30:21
...
Gruß Werner
.. , - ...

367 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige