Funktion per VBA einfügen



Excel-Version: 7.0
nach unten

Betrifft: Funktion per VBA einfügen
von: Holger Weis
Geschrieben am: 12.04.2002 - 13:39:26

Hallo zusammen ,

ich möchte ganz simpel ne Formel =ZÄHLENWENN(ZS(-3);Temp!S(-3)) in eine aktive celle übertragen.

Jemand ne Idee?
Danke
Gruß
Holger


nach oben   nach unten

Re: Funktion per VBA einfügen
von: roland
Geschrieben am: 12.04.2002 - 14:09:09

Zuerst einen Dummy per Makroaufzeichnung machen.Da kommt dann sowas raus wie
activecell.hasformula = "=formelname(a2:s3)"
Die entsprechenden Bereiche dann anpassen,oder wenn dynamisch dann mit
activecell.hasformula = "=formelname(" & variabler bereich & ":" & variabler bereich & ")"


nach oben   nach unten

Re: Funktion per VBA einfügen
von: holger
Geschrieben am: 12.04.2002 - 15:50:45

' Endlich OK !!! ActiveCell.FormulaR1C1 = "=COUNTIF(Temp!C[-3],RC[-3])"
Aber wenn ich jetzt versuche RC[-3] mit ner Variablen zu ersetzen dann bekomme ich einen Bezug fehler:

=ZÄHLENWENN(#BEZUG!S(-3);Z spaltenr)

Noch immer Ideen?

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Funktion per VBA einfügen"