Formeln über VBA einfügen

Bild

Betrifft: Formeln über VBA einfügen
von: Andre
Geschrieben am: 14.11.2003 09:01:10

Guten Morgen,

ich gebe in eine Tabelle von C1 an Daten ein. Jetzt brauche ich in den Spalten A und B Formeln, die VBA einfügen soll, wenn die entsprechende Zeile nicht leer ist.

Die beiden Formeln sind (am Beispiel der ersten Zeile):
In A1: =K1+C1
In B1: =K1+D1
Eine Kombination aus Datum und Uhrzeit im Format "TT.MM.JJJJ hh:mm" soll dann nachher entstehen.

Irgendwas mit range() und Formula="=K1+C1", soweit komm ich noch!

Kann mir da jemand behilflich sein?

Gruß Andre

Bild


Betrifft: AW: Formeln einfügen
von: Galenzo
Geschrieben am: 14.11.2003 09:13:02

Hallo,
so wie ich das verstehe brauchst' da kein VBA.
Ich schlage dir diese Formeln vor.
Spalte A:
=WENN(K1*C1>0;K1+C1;"")
Spalte B:
=WENN(K1*D1>0;K1+D1;"")

mfg


Bild


Betrifft: noch etwas genauer ...
von: udo
Geschrieben am: 14.11.2003 09:14:18

Morgen Andre,

Wann soll denn das Makro ablaufen, per Button, per Aktivierung des Tabellenblattes , oder zB. wenn und Daten eingibst ...
Wieviele Spalten nutzt du , und wieviele Zeilen , oder soll das bis unendlich ( 65536 Z/ 256 Sp ) gehn ?

Also das Makro soll zB. in A1 starten , und prüfen ob in der aktiven Zeile ( also in Zeile 1 ), ob dort in K1 Daten stehn, und wenn ja, dann soll es in A... oder in B... dann eben deine Formel reinschrbn. ?

Bei welcher Zeile ist dann Schluß ?

Gruß udo ( meld dich mal kurz zurück, ich bastel mal schonmal los ... )



........................................................................................................................................................................................................................................................................................

Hier mal noch zusätzliche , brauchbare Beispiele von versch. Helfern aus dem Forum , sowie mir selbst , ... viel Erfolg allerseits , Gruß udo


Vokabeltrainer deutsch / englisch - Vokatrain 2.6 Oberstufe ... Update ca. am Jahresende ( von udo " FREEWARE " , EXCEL XP , 2000 , 97 ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1952.zip ( 3.320 Kb )

Arbeitszeiterfassung mit Jahreskalender & Feiertagsübersicht ... Update kommt demnächst ( von udo , EXCEL XP , 2000 ) ***
https://www.herber.de/bbs/user/1834.zip ( 347 Kb )

Datumwert abgleichen / suchen und entspr. Zeilen kopieren in andere Tabellen ( von udo ) **
https://www.herber.de/bbs/user/1920.xls ( 70 Kb )

intelligente Gültigkeit - erweitert sich autom. um neue Einträge in der Gültigkeitsvorgabe ( von Boris ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1953.xls ( 40 Kb )

verschiedenen Beispiele zusammen , mit allen mögl. Formeln ( von Max ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1946.xls ( 300 Kb )


Hajos Excelseite mit tollen Beispielen mit & ohne VBA's ( von Hajo_Zi ) *****
http://home.media-n.de/ziplies/


Bewertungen meinerseits ( ***** sehr z. empfh. Tipp , **** sehr gut , *** gut , ** unspektakulär aber brauchbar ... )

( Anregeungen oder Tipps speziell zu meinen ( udo ) Beispielen gerne an udo-de@web.de )
...


Bild


Betrifft: AW: noch etwas genauer ...
von: Andre
Geschrieben am: 14.11.2003 09:28:38

Hi Udo,

genau richtig, ich möchte das VBA jede Zeile von C1 bis zur letzten (kann bis 65000 gehen) überprüft ob sie leer ist oder nicht. Sollte sie nicht leer sein, dann soll VBA in die Zellen A und B der entsprechenden Zeile die genannten Formeln einfügen.

Ach ja, Datensätze können auch wieder gelöscht werden, d.h. sobald die Zeile wieder leer ist, müssen auch die Formeln verschwinden.

Ablaufen soll das Makro sobald eine Zeile von leer in nicht leer geändert wird.

Danke schonmal für deine Hilfe.

Gruß Andre


Bild


Betrifft: ähm, was vergessen ...
von: udo
Geschrieben am: 14.11.2003 09:35:56

wenn dann die Einträge gelöscht werden in sagen wir mal C.. oder K.., soll dann
die Formel in A und B entfernt werden, oder reicht es das die Formel in A und B dann
leer sind also " " zeigen, obwohl dort Formeln drinne stehn ?

Ich schau mal ob ichs so Geschwind hinbekomm, muss demnächst los zur FH , sonst meld ich mich heut Abend, Gruß udo


Bild


Betrifft: AW: ähm, was vergessen ...
von: Andre
Geschrieben am: 14.11.2003 10:04:11

Wenn die nicht gelöscht werden, hab ich vielleicht irgendwann in allen Zeilen die Formeln stehen ohne das die Zeilen belegt sind, das würde doch nur unnötig Zeit kosten, wenn Excel die Formeln errechnet, obwohl die Zeilen wohlmöglich leer sind. Dann könnte ich ja auch die Formeln von vornherein in A1:B65000 der Tabelle schreiben, oder?

Gruß Andre


Bild


Betrifft: glaub ich nicht
von: udo
Geschrieben am: 14.11.2003 10:15:04

... das wäre mir neu, deswegen läuft deine Tab. nicht langsamer.

Ausser du hättest vielleicht noch einen Steinzeitrechner ???, dadurch das du allerdings mit Office XP arbeitest hast du zumindest also min 500 Mhz oder mehr zur Verfügung, die langweilen sich dann bei den paar Formeln ;-)

Macht also nixx, ich schau mal was ich machen kann

Gruß udo




........................................................................................................................................................................................................................................................................................

Hier mal noch zusätzliche , brauchbare Beispiele von versch. Helfern aus dem Forum , sowie mir selbst , ... viel Erfolg allerseits , Gruß udo


Vokabeltrainer deutsch / englisch - Vokatrain 2.6 Oberstufe ... Update ca. am Jahresende ( von udo " FREEWARE " , EXCEL XP , 2000 , 97 ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1952.zip ( 3.320 Kb )

Arbeitszeiterfassung mit Jahreskalender & Feiertagsübersicht ... Update kommt demnächst ( von udo , EXCEL XP , 2000 ) ***
https://www.herber.de/bbs/user/1834.zip ( 347 Kb )

Datumwert abgleichen / suchen und entspr. Zeilen kopieren in andere Tabellen ( von udo ) **
https://www.herber.de/bbs/user/1920.xls ( 70 Kb )

intelligente Gültigkeit - erweitert sich autom. um neue Einträge in der Gültigkeitsvorgabe ( von Boris ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1953.xls ( 40 Kb )

verschiedenen Beispiele zusammen , mit allen mögl. Formeln ( von Max ) *****
https://www.herber.de/bbs/user/1946.xls ( 300 Kb )

Suchen X Einträgen, je nach Eingabe v. Buchstaben ( von ? ) ****
https://www.herber.de/bbs/user/1959.xls ( 44 Kb )


Hajos Excelseite mit tollen Beispielen mit & ohne VBA's ( von Hajo_Zi ) *****
http://home.media-n.de/ziplies/


Bewertungen meinerseits ( ***** sehr z. empfh. Tipp , **** sehr gut , *** gut , ** unspektakulär aber brauchbar ... )

( Anregeungen oder Tipps speziell zu meinen ( udo ) Beispielen gerne an udo-de@web.de )

........................................................................................................................................................................................................................................................................................

Rückmeldungen der Fragesteller auf Antworten versch. Helfer, steigern den allg. Lerneffekt !!!
...


Bild


Betrifft: AW: glaub ich nicht
von: Andre
Geschrieben am: 14.11.2003 10:18:26

Also kann ich genauso gut meine Formeln schon in alle 65000 Zeilen schreiben? Das erspart uns natürlich die Bastelei in VBA!

Okay, ich probier´s mal aus! Danke

Gruß Andre


Bild


Betrifft: Alles klar, Danke für Rückmeldung...o.T
von: udo
Geschrieben am: 14.11.2003 10:26:03

erledigt !


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Formeln über VBA einfügen"