Herbers Excel-Forum - das Archiv

$ Zeichen in den Code einfügen

Bild

Betrifft: $ Zeichen in den Code einfügen
von: junny
Geschrieben am: 14.10.2003 10:57:56
Hallo Leute,
wie muss der VBA Code aussehen für folgendes:

im Excel:=WENN((E6)>0;$U$5;"")


das habe ich mit dem recorder aufgezeichnet, die $ Zeichen fehlen leider

ActiveCell.Formula = "=IF((E6)>0,U5,"""")"

wie krig ich das hin??

Danke volker

Bild

Betrifft: AW: $ Zeichen in den Code einfügen
von: Dirk
Geschrieben am: 14.10.2003 11:04:02
Hallo.

Die $-Zeichen sind nur, damit der Zellbezug beim Kopieren nicht verloren geht. Wenn Du die Zellen "E6", "E7" usw. auf den Wert "0" prüfen willst, dann in VBA mittels einer Schleife. Der Bezug zu "U5" bleibt immer erhalten.
Bild

Betrifft: AW: $ Zeichen in den Code einfügen
von: Megatron (Jens)
Geschrieben am: 14.10.2003 11:06:34
Hallo Volker,
als Beispiel:
Wenn so geschrieben, dann ohne:
"=IF((R[4]C[3])>0,R[3]C[17],"""")"
Wenn so geschrieben, dann wie mit $:
"=IF((R[4]C[3])>0,R3C17,"""")"

Hoffe das hilft weiter!

Gruß
Jens
Bild

Betrifft: DANKE Gruss volker
von: junny
Geschrieben am: 14.10.2003 11:22:57
o.T.
Bild

Betrifft: Danke für die Rückmeldung! o.T.
von: Megatron (Jens)
Geschrieben am: 14.10.2003 11:25:17
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema " $ Zeichen in den Code einfügen"
Summe bilden, wenn Kriterium Zeichenfolge Leerzeichen aus einem Bereich löschen
Anfügen des Zeichens für Durchmesser Zeichenfolge aufteilen
Filtern einer Zahl aus einer Zeichenfolge Zeichenfolgen in Zahlen nach Textimport
Zeichenfolge korrigieren Zeichenfolge umkehren
Zeichen separieren