Öffnen einer Excel-Datei mit Makros

Bild

Betrifft: Öffnen einer Excel-Datei mit Makros
von: Katja
Geschrieben am: 07.10.2003 10:04:31

Ich habe eine Datenbank in Excel angelegt mit einigen Makros. Die Datenbank hat eine Größe von 1,2 MB. Bisher konnte ich die Datei problemlos öffnen. Jetzt tut sich gar nicht mehr. Es wird immer angezeigt "Programm reagiert nicht". An was kann das liegen? Gibt es eine Möglichkeit die Datei doch zu öffnen, benötige sie recht dringend? Kann es vielleicht an meinem Speicher liegen. Auf meinem Laptop habe ich eine Festplatte von 1,6 GB und freien Speicher habe ich noch 650 MB.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss Katja

Bild


Betrifft: AW: Öffnen einer Excel-Datei mit Makros
von: Matthias G
Geschrieben am: 07.10.2003 12:42:59

Hallo Katja,
Bleibt Excel nur beim Öffnen dieser Datei stehen?
Hast Du schon versucht, die Datei zu kopieren und die Kopie zu Öffnen?
Oder vielleicht die Datei auf einem anderen Rechner öffnen?

Gruß,
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Öffnen einer Excel-Datei mit Makros
von: Katja
Geschrieben am: 07.10.2003 14:15:23

Hallo Mathias,

ja, die anderen Excel Dateien funktionieren.
Habe auch schon versucht, die Datei zu kopieren und dann zu öffnen, aber immer das gleiche.
Kann es evtl. sein, dass ein Makro beschädigt ist? Kann man dieses Makro wieder reparieren?

Gruss,
Katja


Bild


Betrifft: AW: Öffnen einer Excel-Datei mit Makros
von: Matthias G
Geschrieben am: 07.10.2003 14:54:52

Hallo Katja,
wenn es keine vertrauliche Daten sind, kannst Du die Datei mal uploaden. Vielleicht kann man sie mit StarOffice öffnen, um wenigstens die Daten zu retten.

Matthias


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Öffnen einer Excel-Datei mit Makros"