letztes Stück von Text auswählen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: letztes Stück von Text auswählen
von: Lena
Geschrieben am: 04.12.2003 16:24:20

Hallo!
Ich möchte ein makro schreiben, dass mir den letzten Teil eines Textes in die Nachbarspalte kopiert: mein Beispiel
Zelle a1:
1. Satz. 2. Satz.
Dann soll in b1:
2. Satz

Zelle a2
1. Satz. - 2. Satz. - 3. Satz
dann
Zelle b2
3. Satz


Zelle a3
blabla(HG)
dann
Zelle b3
HG

also immer jeweils der letzte Textabschnitt soll ausgewählt werden.
Vielen Dank für eure Hilfe!

Eure Lena

Bild


Betrifft: AW: letztes Stück von Text auswählen
von: Michael Engelhardt
Geschrieben am: 04.12.2003 16:49:54

Hi Lena,

du müsstest schon ein wenig mehr sagen. Wieviel ist den das letzte Stück? Immer der ganze Satz? Das geht nicht so klar hervor.

Gruß
Michael


Bild


Betrifft: AW: letztes Stück von Text auswählen
von: Lena
Geschrieben am: 04.12.2003 17:19:10

Hallo Michael,
oh entschuldige, dass ich mich so schlecht ausgedrückt habe

Ich brauche immer den letzten Satz. Der wird immer durch ein Bindestrich ("-") eingeleitet. Und danach kommt dann auch kein weiterer Bindestrich.

Danke schön

lena


Bild


Betrifft: AW: letztes Stück von Text auswählen
von: Lena
Geschrieben am: 04.12.2003 17:28:13

Hallo Michael!

Oh entschuldige die unklare Ausdrucksweise.

Mein letzter Satz wird immer durch einen Bindestrich ("-")eingeleitet; danach folgt auch kein weitere Bindestrich. den Abschnitt nach dem Bindestrich brauch ich dann also.

Diese zweite Problem (HG) steht immer ganz am Ende vom Text.


Ich hoffe jetzt kannst du mir helfen

liebe grüße

Lena


Bild


Betrifft: Ja,ja
von: Günther Abel
Geschrieben am: 04.12.2003 21:39:12

dem Werner hat der - gefehlt...

Hallo miteinander,

so könnte es gemeint sein, oder?


Sub MachMal()
   Dim sRest$
   Call RestAusText("ggggg-ffffffffffffff-jjjjjjjjjjjjjjjjjj-So geht's.", sRest)
   msgbox srest
End Sub



Sub RestAusText(ByVal sFullPath As String, _
                           sFilename As String)
   Dim nPos As Long
   nPos = InStrRev(sFullPath, "-")
   If nPos > 0 Then
     sFilename = Mid$(sFullPath, nPos + 1)
   End If
End Sub


Viel Spass

Günther


Bild


Betrifft: verstehe ich nicht
von: Lena
Geschrieben am: 05.12.2003 12:52:50

Hallo Günther,

vielen Dank für deinen Code, leider verstehe ich ihn nicht und kann ihn daher auch nicht benutzen.
1. Was heißt es wenn man etwas nach sub in die () stellt. Auf jeden Fall läuft bei mir das Makro dann nicht mehr.

2. nPos = InStrRev(sFullPath, "-") ich nehme an, dass dieser Befehl mir die Position vom Bindestrich verrät; was is sFullPath - muss ich das bennen in meiner Tabelle?

3. If nPos > 0 Then
sFilename = Mid$(sFullPath, nPos + 1)
Ist SFilename dann eine Variable, die die relevanten Informationen enthält und muss jetzt nur noch schreiben, dass die irgendwo hin geschrieben werden?

Ich habe dir die tabelle mit angehängt, wo die tabelle so aussieht wie ich sie brauche und deinem Makro, das ich so verändert habe, dass es nicht funktioniert:-)

Ich würde mich sehr freuen wenn du dich nochmal meiner erbarmen würdest!

Liebe Grüße

Lena


Bild


Betrifft: AW: verstehe ich nicht
von: Günther Abel
Geschrieben am: 05.12.2003 13:35:51

>vielen Dank für deinen Code, leider verstehe ich ihn nicht und kann ihn daher auch nicht benutzen.
>1. Was heißt es wenn man etwas nach sub in die () stellt. Auf jeden Fall läuft bei mir das Makro dann nicht mehr.

Das heißt Argument, in diesem Fall sind es zwei Strings (Zeichenfolgen).
Das Makro läuft freilich – du kannst es mit der aufrufenden Prozedur Sub MachMal() testen.
Der Aufruf sieht so aus:
Call RestAusText("ggggg-ffffffffffffff-jjjjjjjjjjjjjjjjjj-So geht's.", sRest)
"ggggg-ffffffffffffff-jjjjjjjjjjjjjjjjjj-So geht's." kannst du mit deinem Text oder einer befüllten String-Variablen ersetzen.

>2. nPos = InStrRev(sFullPath, "-") ich nehme an, dass dieser Befehl mir die Position vom Bindestrich verrät;
>was ist sFullPath - muss ich das benennen in meiner Tabelle?

Ja, das ist die letzte Position von „-„.
Nein, sorry – das ist meine Namenskonvention (habe mit dem Ding einen Dateinamen aus einem vollen Namen inklusive Pfad herausgezogen, anstatt „-„ muss dann „\“ eingesetzt werden. Die Variablen sFullPath
und sFilename können nach Belieben umbenannt werden.


3. If nPos > 0 Then
sFilename = Mid$(sFullPath, nPos + 1)
Ist SFilename dann eine Variable, die die relevanten Informationen enthält und muss jetzt nur noch schreiben, dass die irgendwo hin geschrieben werden?

>Ich habe dir die tabelle mit angehängt, wo die tabelle so aussieht wie ich sie brauche und deinem Makro, das ich >so verändert habe, dass es nicht funktioniert:-)

>Ich würde mich sehr freuen wenn du dich nochmal meiner erbarmen würdest!

Ich erbarme mich heute abend – ok?

Gruss

Günther


Bild


Betrifft: AW: verstehe ich nicht
von: Günther Abel
Geschrieben am: 05.12.2003 14:30:34

Hallo Lena,

ich sehe keine angehängte Datei,
hm - bin ich blind oder ist die nicht da?

Gruss

Günther


Bild


Betrifft: AW: verstehe ich nicht
von: Lena
Geschrieben am: 05.12.2003 15:00:20

Hallo Günther!

Ich verstehe es immer noch nicht. Also das eine makro läuft ja und sagt "So geht's" aber wie denn?
Jetzt habe ich die Datei auch wirklich hinterlegt:

https://www.herber.de/bbs/user/2336.xls

Muß man die Subs überhaupt in Module reintun? Es tut mir sehr leid, dass ich so langsam verstehe,
liebe Grüße
Deine Lena


Bild


Betrifft: AW: verstehe ich nicht
von: Günther Abel
Geschrieben am: 07.12.2003 11:10:43

Hallo Lena,


https://www.herber.de/bbs/user/2350.xls


Viel Spass und einen schönen Sonntag

Günther


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " letztes Stück von Text auswählen"