Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
288to292
288to292
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Zellen mit Inhalt über VBA auswählen

Zellen mit Inhalt über VBA auswählen
01.08.2003 12:51:54
Walther
Ich möchte in einer Spalte (ca. 30.000 Daten) alle Zellen die einen Wert haben über VBA auswählen. Wie geht das?

Walther

14
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zellen mit Inhalt über VBA auswählen
01.08.2003 13:06:58
xXx
Hallo,
alle gleichzeitig oder nacheinander?

Gruß aus'm Pott
Udo


AW: Zellen mit Inhalt über VBA auswählen
01.08.2003 13:08:26
Walther
alle gleichzeitig


geht nicht oder zu kompliziert?
01.08.2003 13:25:20
Walther
Ist mein gestelltes Problem zu kompliziert?
Oder geht es vielleicht gar nicht?


AW: geht nicht oder zu kompliziert?
01.08.2003 13:30:21
xXx
Hallo,
was willst du damit bezwecken? Vielleicht ist das auch unnötig.
Wie man alle auf einmal auswählt weiß ich auch nicht. Vielleicht ein anderer.

Gruß aus'm Pott
Udo


AW: geht nicht oder zu kompliziert?
01.08.2003 13:34:49
Walther
Ich will damit eine Tabelle 'ausmisten'
Ich will aus meiner bestehenden Tabelle alle Zellen einer Spalte mit Inhalt auswählen und in eine neue Tabelle kopieren.
Wie die letzten Schritte funktionieren weiß ich aber halt nicht wie die Zellen auswählen kann.


Anzeige
Wenn es nur einmalig ist und du etwas Zeit hast...
01.08.2003 13:41:36
Boris
Hi Walther,

dann geht´s auch mit ner Formel - hier mal bezogen auf Spalte A:

{=INDEX(A:A;KKLEINSTE(WENN(A1:A30000<>"";ZEILE(1:30000));ZEILEN($1:1)))}

Diese Formel in z.B. B1 und runterkopieren. Im Ergebnis erhälst du alle Einträge aus Spalte A LÜCKENLOS.

Aber bei 30.000 Zeilen kannst du dir dabei ruhig nen Kaffee gönnen - denn das dauert...
Anschließend Spalte B kopieren und über Inhalte-nur Werte wieder einfügen. Die Einträge mit #ZAHL! dann noch löschen - fertig.

Array-Formel: {geschweifte Klammern} nicht eingeben, sondern Formeleingabe mit Strg-Shift-Enter abschließen. Das erzeugt sie.

Grüße Boris


Anzeige
Ich hab die $ vergessen, ich Hammel...
01.08.2003 13:44:36
Boris
So is richtig:

{=INDEX(A:A;KKLEINSTE(WENN(A$1:A$30000<>"";ZEILE($1:$30000));ZEILEN($1:1)))}

Grüße Boris


AW: geht nicht oder zu kompliziert?
01.08.2003 13:44:41
xXx
Hallo
warum nimmst du nicht den Autofilter? NichtLeere, das Ergebnis kopieren und in einer anderen Tabelle einfügen.

Gruß aus'm Pott
Udo


Der Autofilter kann doch nur bis 1000 ...;-)) oT
01.08.2003 13:45:52
Boris


wusste ich nicht . Was gelernt :-))) (oT)
01.08.2003 13:51:35
xXx


Natürlich geht das...
01.08.2003 13:30:38
Boris
Hi Walther,

schau dir mal SpecialCells-Methode an.

Grüße Boris


... und mit welchem CellType? (oT)
01.08.2003 13:41:00
xXx


Im Zweifel 2 Schritte:
01.08.2003 13:43:12
Boris
Hi Udo,

erst xlCellTypeConstants
und dann noch gegebenenfalls xlCellTypeFormulas

Grüße Boris


AW: Natürlich geht das...
01.08.2003 13:44:37
Walther
Ja das funktioniert :)
Vielen herzlichen Dank!


Anzeige

364 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige