Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
988to992
988to992
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Werte aus Monatsspalten in Kalenderwochenspalten

Werte aus Monatsspalten in Kalenderwochenspalten
26.06.2008 19:11:00
Jörg
Hallo Miteinander,
die beigefügte Datei existiert bei uns im Unternehmen, in ihr sind alle regelmäßigen Abbuchungen dokumentiert. Seit kurzem wird bei uns eine Liquiditätsplanung nach Kalenderwochen durchgeführt.
Nunmehr soll aus der Tabelle der Abbuchungen ermittelt werden in welchen Kalenderwochen welche Beträge abgebucht werden (daher schon mal die vorbereiteten Spalten für die KW's ab Spalte Q).
D. h. aus dem Abbuchungstag (Spalte B), dem Monat (Zeile 2) und dem Jahr (A1) kann das Datum ermittelt werden. Daraus kann wiederum die Kalenderwoche über die entsprechende Formel abgeleitet werden. Entspricht diese KW dem Wert in Q2 ff. ist der Wert in die KW-Spalte zu übernehmen.
Kann man so etwas bei der gegebenen Tabellenstruktur umsetzen oder benötige ich eigentlich eine neue Tabellenstrukutr?
https://www.herber.de/bbs/user/53384.xls
Für Eure Antworten schon mal herzlichen Dank im voraus.
Gruß
Jörg

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Werte aus Monatsspalten in Kalenderwochenspalten
26.06.2008 19:26:00
Hajo_Zi
Hallo Jörg,
das kommt drauf an, wieweit Du Deine Tabelle umbauen kannst.
2008

 BCDE
1Abbu.zum:Jan.  
2 1KalenderwocheSumme
3    
401.62,44150.862,42
501.90,441 
601.17,381 
701.127,821 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D4=KÜRZEN((DATWERT(B4&C$1&$A$1)-WOCHENTAG(DATWERT(B4&C$1&$A$1); 2)-DATUM(JAHR(DATWERT(B4&C$1&$A$1)+4-WOCHENTAG(DATWERT(B4&C$1&$A$1); 2)); 1;-10))/7)
E4=WENN(ZÄHLENWENN($B$4:B4;B4)=1;SUMMEWENN(B:B;B4;C:C); "")


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Formel(n) oder Format(e) auf den relevanten Bereich übertragen.

Anzeige
AW: Werte aus Monatsspalten in Kalenderwochenspalten
26.06.2008 20:34:52
Jörg
Hallo Hajo,
vielen Dank für deinen Vorschlag.
Ich habe gerade vom Werner einen Lösungsvorschlag bekommen, mit dem ich das Problem ohne Umstrukturierungen der Tabelle lösen konnte.
Gruß
Jörg

mit nur eine Formel machbar ...
26.06.2008 19:59:00
neopa
Hallo Jörg,
... wenn Du nur eine zusätzliche Leerspalte vor Deiner jetztigen 1KW in Spalte Q einfügst. Die 1. KW wäre dann in Spalte R.
Allerdings will ich Dir die Monsterformel nicht zumuten und habe diese mittels Namensdefinition etwas strukturiert. Allerdings will ich damit nicht schreiben, dass ich die Struktur genau so angelegt hätte. Verbesserungswürdig wäre die sicherlich.
Die Formel aus R4 kannst Du nach rechts und unten durch Ziehen kopieren.
 ABCQRSTUV
12008Abbu.zum:Jan. Zahlung in Kalenderwoche    
2  1 12345
3abc        
4abc01.62,44 62,44   62,44
5abc01.90,44 90,44   90,44
6abc01.17,38 17,38   17,38

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
R4=WENN(KW=R$2;INDEX($C4:$N4;(ZÄHLENWENN($Q4:Q4;">0")+1)); "")
Namen in Formeln
ZelleNameBezieht sich auf
R4DW=DATUM('2008'!$A$1;ZÄHLENWENN('2008'!$Q4:Q4;">0")+1;'2008'!$B4)
R4KW=KÜRZEN((DW-DATUM(JAHR(DW+3-REST(DW-2;7));1;REST(DW-2;7)-9))/7)
Namen verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: mit nur eine Formel machbar ...
26.06.2008 20:31:00
Jörg
Hallo Werner,
herzlichen Dank, vor allem auch für die benutzerfreundliche Aufbereitung über die Namen.
Hab's zwar noch nicht verstanden, werde mir das Konstrukt aber Sonntagmorgen in aller Ruhe zu Gemüte führen und hoffe, dass ich dahinter komme.
Schönen Abend noch.
Gruß
Jörg

AW: mit nur eine Formel machbar ...
30.06.2008 12:57:00
Jörg
Hallo Werner,
ich habe mir deine Lösung angesehen und diese weitestgehend verstanden.
Es gibt mit diesem Ansatz aktuell noch folgendes Problem: Erfolgen die Zahlungen nicht ab dem Monat Januar durchgängig (z. B. Zeile 23), so liefert die Formel kein korrektes Ergebnis.
Von der Logik her würde ich sagen, müsste einfach der Nullwert aus dem Monat übernommen werden und in die Zählenwenn-Funktion das Auswahlkriterium auf
">=0"
gesetzt werden. Das bringt aber nicht das gewünschte Ergebnis.
Kannst du mir da nochmal weiterhelfen. Vielen Dank.
Gruß
Jörg

Anzeige
AW: mit nur eine Formel machbar ...
30.06.2008 14:45:34
Jörg
Hallo Werner,
ich hatte vergessen, auch die Formel hinter dem Namen DW anzupassen. Ferner habe ich die Namen DW und KW über die Funktion Kalenderwoche() ersetzt. Jetzt funktioniert's. Klasse.
Nochmals herzlichen Dank für deinen Lösungsansatz. Die Kombination aus Zählenwenn() und Index() war neu für mich. Sie lässt sich aus meiner Sicht vielseitig anwenden und bereichert meine Excel-Arbeit.
Gruß
Jörg

333 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige