Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro
von: Stephan
Geschrieben am: 17.04.2002 - 09:30:33

Hallo Excelspezialisten,
ich habe weiter unten schon mal gepostet.

ich habe ein Problem mit "ExecuteExcel4Macro":

Ich möchte per Macro Zellinhalte aus einer Exceldatei in eine Variable schreiben, ohne die betroffene Datei zu öffnen.
Mit "ExecuteExcel4Macro" geht das, nur, wenn in der Zelle aus der ich die Daten hole mehr als 255 Zeichen stehen, bekomme ich nur die ersten 255 Zeichen zurück.
ich führe folgenden Befehl aus:
Dim var1 As String
var1 = ExecuteExcel4Macro('c:\temp\[test.xls]Tabelle1'!R67C5)

Weiß jemand eine Lösung wie ich an den kompletten Inhalt der Zelle komme?

Könnte man das auch ohne Excel4Macro in VBA lösen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Grüße
Stephan

nach oben   nach unten

Re: Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 17.04.2002 - 09:56:40

Hallo Stephan, ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren kann. Alternative: Arbeitsmappe im Hintergrund ohne Linkupdate öffnen, Zelle auslesen, arbeitsmappe schließen. hans

nach oben   nach unten

Re: Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro
von: Stephan
Geschrieben am: 17.04.2002 - 11:13:13

Hallo Hans, doch, doch das funkt. Nur ist halt mein Problem, dass ich nur die ersten 255 Zeichen einer Zelle zurückbekomme. Hintergrund: Ich habe hier zu verschiedenen Aufträgen Besprechungsprotokolle. Pro Auftrag eine Datei. Die Protokolle stehen in einer Tabelle: Spalte A = Besprechungsdatum, Spalte B = Besprechungspunkt, Spalte C = Besprechungstext. Ich habe jetzt ein VBA-Makro was über alle Dateien geht und mir Die Besprechungspunkte und Besprechungstexte zu einem per inputbox definiertem Datum in ein Array ausliest und daraus eine Weitere Exceldatei generiert, quasi als Besprechungsprotokoll. Wie schon gesagt, es funktioniert! Bis auf das Manko, dass ich nur die ersten 255 Zeichen vom Besprechungstext bekomme. Weisst Du da ne Lösung? Gruß Stephan

nach oben   nach unten

Re: Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 17.04.2002 - 11:17:06

... das es grundsätzlich funktioniert, das zweifle ich nicht an. Diese und andere Möglichkeiten des Einsatzes von XL4-Makros habe ich in meine Excel-Tutorial des vergangenen Jahres sehr ausführlich behandelt. Das Problem liegt in der Stringlänge, und da sehe ich keine Möglichkeit. hans

nach oben   nach unten

Re: Kann mir denn keiner Helfen? Excel4Macro
von: Stephan
Geschrieben am: 17.04.2002 - 12:17:51

...heißt das, das die Stringlänge bei der Ausführung eines Excel4Makros begrenzt wird? Laut meinem Excelbuch ist die Stringlänge seit Excel4 nur noch durch das RAM beschränkt. Aber wenn es da einschränkungen gibt dann muss halt der Besprechungstext auf 255 Zeichen beschränkt werden. Nochmals Danke Stephan

nach oben   nach unten

Anderer Ansatz
von: Martin Beck
Geschrieben am: 17.04.2002 - 14:56:48

Hallo Stephan, ein Workaround wäre, zunächst in der Spalte C zu prüfen, wie lange der Text ist, und ihn dann in die gleiche Zeile in die Spalte D, E usw. in 255er-Blöcken einzutragen. Anschließend von dort in Deinen Array auslesen. Das Zerhacken des Textes könnte so erfolgen (Beispiel für C1:C4): Gruß Martin Beck

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bilder per button anzeigen..."