dynamische Zellenbezüge (DAU-Frage)



Excel-Version: Versionsunabhängig
nach unten

Betrifft: dynamische Zellenbezüge (DAU-Frage)
von: Hans-Peter Rieger
Geschrieben am: 03.06.2002 - 11:54:58

Hallo Forum,
entschuldigt bitte die für Euch sicher banale bzw. schon hundert Mal beantwortete Frage eines Excel-DAUs. Auf die Schnelle habe ich nirgendwo eine Antwort gefunden:

Wie stelle ich einen "dynamischen" Zellenbezug her. Also keinen absoluten Zellenbezug (mit dem $-Zeichen) und keinen (normalen) relativen Zellenbezug (ohne $-Zeichen), sondern einen Zellenbezug, bei dem die Zellen-Adresse erst berechnet werden muß. Also prinzipiell z. B. =A$[1+Offset] ... _sooo_ funktioniert das natürlich nicht. Aber wie funktioniert es ?

Ciao und danke
Hans-Peter

nach oben   nach unten

schau mal unter =INDIREKT
von: snickers
Geschrieben am: 03.06.2002 - 12:29:52

Hi Hans-Peter

in A1: 2
in B1: 15

in D4: =INDIREKT("Tabelle"&A1&"!B"&B1) ergibt den Eintrag aus Tabelle2!B15

Du kannst =INDIREKT() auch mit ADRESSE verschachteln

nach oben   nach unten

Re: schau mal unter =INDIREKT
von: Hans-Peter Rieger
Geschrieben am: 03.06.2002 - 12:59:11

Hi snickers,

Klasse ! Genau das habe ich gesucht. Funktioniert prächtig. Vielen Dank noch mal.

Tschö, Hans-Peter


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "dynamische Zellenbezüge (DAU-Frage)"