Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten

Betrifft: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Eggi
Geschrieben am: 12.08.2008 20:43:52

Hallo Zusammen

Habe eine grundsätzliche Frage:

Einige Tabellen sind mit (Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten) versehen und der Rest ist gesperrt.

Diese Datei läuft unter Excel 2003 einwandfrei. Lasse ich die gleiche Datei unter Excel 2000 laufen erhalte ich Fehler, dass nicht auf die Zellen/bzw. Blatt zugegriffen werden kann. Nehme ich den Blattschutz in Excel 2000 weg funktioniert es wieder.

Kann man dieses Phänomen irrgendwie beheben oder muss in Excel 2000 halt alles ungeschützt bleiben?

p.s Alles läuft über Userformen ab.

herzliche grüsse

Eggi (Egidio)

  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 12.08.2008 20:52:32

Hallo Eggi,

die Funktion "Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten" gibt es noch nicht unter 2000.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Eggi
Geschrieben am: 12.08.2008 21:06:51

Hallo Hajo

Das weis ich, dass diese Funktion es nicht gibt unter Excel 2000. Nehmen wir mal an, dass eine Datei unter 2000 geschrieben wurde und mit 2003 alle Tabellen gesperrt wurden ausser die Bereiche welche vom Programm zum schreiben oder übertragen benötigt werden. So nun steht eine Datei da welche teilweise gesperrt ist. Wenn ich diese Datei nehme und unter 2000 laufen lasse obwohl genau diese Stellen (Bereiche) nicht gesperrt sind bringt MS Office 2000 (von Bill) einen Fehler er könne nicht auf die Tabelle oder bzw. Zeile greifen.

D.h. im Klartext alle Dateien welche mit 2003 oder höher gesperrt sind auch unter Beizug von Bereiche können bearbeitet werden sind sie für Excel 2000 absolut untauglich ausser es wird alles wieder frei gegeben.


herzliche grüsse

Eggi (Egidio)


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Luschi
Geschrieben am: 12.08.2008 21:43:08

Hallo Eggi,

ich kann im Moment Dein Problem nicht testen, da mein Laptop mit Excel 2000 gerade sein Leben ausgehaucht hat, aber ich mache das so:
Meine Excel-Dateien laufen mit Excel 2000, XP, 2003 und 2007. Der Blattschutz wird erst beim Öffnen der Datei per Vba gesetzt und beim Schließen wieder entfernt. So kann der User die xls-Datei mit jeder der o.g. Excelversionen öffnen und der Blattschutz ist immer OK.
Der User kann zwar per Shift-Taste das Start-Makro umgehen, doch dafür sorgt ein Makro beim Schließen, daß alle Tabellenblätter (bis auf Eines!) total unsichtbar sind (xlSheetVeryHidden).
Und so liefere ich die Datei auch aus. Nur wenn das Startmakro läuft, werden die Tabellenblätter sichtbar und der Blattschutz gesetzt.
Also sind hier Vba-Kenntnisse erforderlich. Wenn Du dazu bereit bist, dann schicke ich Dir auch einen passenden Code.

Vielleicht hat Deine xls-Datei aber auch eine Macke. Setze doch mal den Blattschutz mit Excel 2000 und öffne sie mit Excel 2003. Was passiert denn dann?

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Eggi
Geschrieben am: 12.08.2008 21:52:59

Hallo Luschi

Habe gerade versucht bei 2000 ein Blatt zu schützen, schützt aber eben das ganze Blatt. Danach habe ich es auf 2003 getestet. Bringt den Fehler auch auf 2003. Das verstehe ich ja, dass dort auch 2003 probleme hat, da das ganze Blatt geschützt ist.

Es ist so, das nur einzene Bereiche nicht geschützt sein dürfen damit ich aus den UF's heraus Daten einsetzen kann.

Der Schutz dient mehr dazu, weil keine Zeile oder geschützte Zelle verschoben oder den Text verändert werden darf. Sollte dies geschehen funktioniert der ganze VBA-Code nicht mehr.

An Deinem Code wäre ich sehr interessiert. Falls Du ihn mir zusenden könntest wäre das super. Ich überlasse es Dir

herzliche grüsse

Eggi (Egidio)


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Ramses
Geschrieben am: 12.08.2008 22:31:57

Hallo

Warum verwendest du diese Funktion wenn sie nicht kompatibel ist ?
Das ist doch nur nötig, wenn bestimmte Windows-Benutzer unterschiedliche Bereiche bearbeiten sollen/dürfen bei gleichzeitig gesetztem Blattschutz ohne den Blattschutz zu entfernen.
Das funktioniert über den Windows Anmeldenamen.
Mit ein wenig Aufwand, kann man diese Funktion zur Not auch mit VBA-Code nachbilden.

Der normale Blatt-/Zellschutz funktioniert unter E2000/XP/2003 problemlos.

"...schützt aber eben das ganze Blatt..."
Das stimmt doch nicht.
Markiere die Zellen die vom Blattschutz ausgeschlossen werden sollen, Format - Zellen - Schutz und das Häkchen bei "Gesperrt" entfernen. Anschliessend kannst du den Blattschutz vergeben und die Zellen bearbeiten.

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Eggi
Geschrieben am: 13.08.2008 00:11:15

Hallo Reiner

Habe es versucht und siehe da, es geht und auch unter 2003.

Diese Datei (Tool) ist für Auswärtige bestimmt. Sie bewegen sich nur über Userformen. Falls es doch zum Debugg kommt, sollten sie nicht Zellen oder Zeilen verschieben können. Daran hängen eine Menge Button dran. Habe alle Blätter ausgeblendet ausser das erste. Die Blätter die ich nicht ausblenden konnte weil .select; blende ich kurz ein und wieder aus. Beim Druck blende ich halt fast alles ein.

Am Schluss ist dieses Ding 75 Blätter gross, 56 Userform inkl. Mulitpages etc. Gesamtgrösse (Ich staune)
im Moment knapp 6 MB. Muss noch einige Test durchlaufen lassen und auf verschieden PC's testen.
Habe heute mal versucht dieses Ding im Intranet zu zweit versucht zu bedienen. Ging ganz gut ausser beim Speichern öffnete sich die Datei, da bei mir am Platz die Datei auch offen war.


Ist mein erstes Projekt aber hallo (Bin Stolz) darauf auch mit Eurer Hilfe. Hoffe ich kann mal so richtig helfen im Forum. Getraue mich aber noch nicht (noch nicht so Sattelfest).

herzliche grüsse

Eggi (Egidio)


  

Betrifft: AW: Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 12.08.2008 20:52:32

Hallo Eggi,

die Funktion "Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten" gibt es noch nicht unter 2000.

GrußformelHomepage


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzer dürfen Bereiche bearbeiten"