Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
992to996
992to996
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Per VBA drucken - Adobe PDF on ne0x

Per VBA drucken - Adobe PDF on ne0x
11.07.2008 15:50:05
Boris
Hallo,
untenstehender (verkürzter) Code druckt ein Arbeitsblatt als pdf. Dabei muss ich auf meinem Rechner ActivePrinter auf "Adobe PDF on Ne04:" setzen. Andere Rechner hier in der Firma haben andere Ports. Die Datei soll jedoch von verschiedenen Rechnern aus abrufbar sein. Wie ermittelt man den richtigen Adobe PDF Printer per VBA?

Sub PrintAll()
Dim wsPS As Worksheet
Dim FileName As String, Dim strPfad As String
Dim distiller As ACRODISTXLib.PdfDistiller
Set distiller = New ACRODISTXLib.PdfDistiller
Application.ActivePrinter = "Adobe PDF on Ne04:" 'HIER MUSS DER PORT AUTOMATISCH REIN
strPfad = ThisWorkbook.Path & "\..\xx\"
Set wsPS = ThisWorkbook.Worksheets("xy")
FileName = wsPS.Range("B1").Value
wsPS.PrintOut , printtofile:=True, Collate:=True, PrToFileName:=(strPfad & FileName & ". _
ps")
distiller.FileToPDF strPfad & FileName & ".ps", strPfad & FileName & ".pdf ", ""
Kill strPfad & FileName & ".ps"
Kill strPfad & "*.log" 'Löscht erstellte .log Dateien
Set distiller = Nothing
End Sub


Bin um jede Hilfe dankbar, habe bisher nichts zu dem Thema gefunden...
Gruß, Boris

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Per VBA drucken - Adobe PDF on ne0x
11.07.2008 23:15:34
bst
Abend,
Du kannst auch sowas versuchen. Wechsle nicht den Drucker sondern gib ihn beim Ausdruck explizit an. Dort kannst Du nämlich das " auf ..." einfach weglassen.
Du brauchst zwar:
ActivePrinter = "PDFCreator auf Ne01:"
ActiveSheet.PrintOut
Aber hier reicht auch sowas:
ActiveSheet.PrintOut ActivePrinter:="PDFCreator"
cu, Bernd

Anzeige
AW: Per VBA drucken - Adobe PDF on ne0x
14.07.2008 10:16:42
Boris
Hallo,
vielen Dank, es funktioniert:
wsPS.PrintOut ActivePrinter:="Adobe PDF" , printtofile:=True, Collate:=True, PrToFileName:=usw...
Problem gelöst, allerdings verstehe ich nicht wieso:)
Gruß,
Boris

AW: Per VBA drucken - Adobe PDF on ne0x
14.07.2008 11:07:00
bst
Morgen,
warum dem so ist musst Du wohl die Entwickler bei M$ fragen.
cu, Bernd

302 Forumthreads zu ähnlichen Themen


Hallo!
Ich hoffe mal wieder aud fachkundige Hilfe. Bei meinem aktuellen Projekt müssen aus Excel heraus täglich viele passwortgeschützte PDF-Doumente erstellt werden. Das Passwort ist immer gleich. Es geht lediglich darum die Dateien vor unautorisiertem Zugriff zu schützen, falls jemand das...
Anzeige

Hallo liebe Excellenzen,
ich habe mich früher des öfteren im Spotlight Forum herumgetrieben. Leider fehlt mir heute die Zeit mich mehr einzubringen.
Hier bei Herber ist es mein erster Beitrag. Vielen Dank dafür dass es hier eine solche Plattform gibt!
Ich habe einen kleinen Server....

Hallo zusammen,
ich hab da mal wieder eine Hürde die ich nicht alleine überwinden kann.
Ich habe ein Makro "bekommen", welches super funktioniert. Es bewirkt, dass die farbigen Markierungen erhalten bleiben, aber nicht auf dem Ausdruck erscheinen.
Nun soll aber der Druck nicht über...
Anzeige

Hallo zusammen,
ich habe ein ziemlich umfrangreiches excel tool, dieses simuliert einige technische zusammenhänge, erstellt daraus resultierend, angebote, füllt automatisch Förderanträge aus uvm....
Am Ende erhält jeder Kunde eine Vielzahl von PDF Dateien.
Für diese ganzen Dateien h...

Hallo,
wer kann mir einen Weg oder Beispiel zeigen, wie ich per VBA mit FreePDF ein Worksheet als PDF-Datei speichern kann?
Vielen Dank, Mike.

hi leute
hab mal ne frage
ist es möglich die speicher abfrage vom pdf drucker zu umgehen?
ich möchte einen festen ordner vorgeben und die datei soll auch bei jedem druck überschrieben werden ohne nachfrage.
vielen dank im voraus
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige