Excel Bedingung



Excel-Version: Excel 2000
nach unten

Betrifft: Excel Bedingung
von: Anna Maria Auer
Geschrieben am: 01.05.2002 - 07:32:36

In meiner Tabelle sollen die Überstunden angezeigt werden. Habe Tagesgesamtzeit, vorgeschriebene Arbeitszeit. Das ist so weit klar wie da ermittelt wird. Aber wenn die Tagesarbeitszeit mit vorgeschriebener Arbeitszeit gleich ist, welche Bedingung gebe ich ein, habe es mit = versucht. Klappt nicht. Und wenn jetzt noch eine Spalte mit Zeitausgleich vorhanden ist, dann habe ich ein Problem. Wie drücke ich den aktuellen Stand der noch vorhandenen Übersunden aus.
Danke

nach oben   nach unten

Re: Excel Bedingung
von: Sascha
Geschrieben am: 01.05.2002 - 11:37:49

Wie sind denn die Daten erfaßt:

1) Regelzeit: 8
Arbeitszeit: 8
Ausgleich: 2

oder

2) Regelstart: 9:00
Regelende: 16:00
Anfangszeit: 9:00
Endzeit: 17:00
Ausgleichstart: 10:00
Ausgleichende: 15:00

Wie ist die Tabelle aufgebaut? Kannst Du ein Beispiel aus der Tabelle hier zeigen oder mir mailen? Ansonsten würde ich sagen Gesamtzeit - Regelzeit - Ausgleich = Überstundenrest

Sascha

nach oben   nach unten

Re: Excel Bedingung
von: Auer
Geschrieben am: 01.05.2002 - 14:44:52

Hallo Sascha,

ich maile Dir die Tabelle sofort, nur wie gehe ich dabei vor? (Habe sie schon vorbereitet) nur wie gelangt sie an Dich.
Danke


nach oben   nach unten

Re: Excel Bedingung
von: Sascha
Geschrieben am: 01.05.2002 - 15:57:07

Hallo

Mail Sie an: sascha.bald@cycos.com

Wenn Du sie mir bis 18 Uhr schickst, kriegst Du heute noch eine Antwort (sofern möglich), ich sitz hier noch bis heute abend. Ansonsten Antwort morgen. Lösung geht an Dich und Forum.

Gruß

Sascha

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Bedingung"