Formel



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
  • Formel von andy vom 20.05.2002 - 15:35:12
    • Re: Formel von Monika Weber vom 20.05.2002 - 16:09:30
      • Re: Formel von andy vom 20.05.2002 - 16:24:52
        • Re: Formel von Monika Weber vom 20.05.2002 - 16:34:27
nach unten

Betrifft: Formel
von: andy
Geschrieben am: 20.05.2002 - 15:35:12

Hi Excel Profis kann mir mal einer diese Formel erklären ? Also was sie macht weiß ich aber nicht wie sie funktioniert.Mit den ganzen ; und ( und &

Danke !

=KGRÖSSTE(A$1:A$350;ZÄHLENWENN(A$1:A$350;">="&B1)+1)

nach oben   nach unten

Re: Formel
von: Monika Weber
Geschrieben am: 20.05.2002 - 16:09:30

Hallo Andy

KGrösste ermittelt die grösste Zahl im entsprechenden Bereich + K, welches du mit Zählenwenn ermittelst (K = von den grössten gefundenen Zahlen, die wievielte. Wenn 200, 100, 50 vorhanden ist und du gibt für K eine 2 ein, dann wird 100 als Grösste erkannt, also eigentlich die 2. grösste Zahl = Rang).

Zählenwenn ermittelt, wie oft eine Zahl vorkommt, deren Wert kleiner als B1 ist, damit erhältst du das Kriterium für K in KGrösste.

+1 , weil du die Zahl in B1, davon ausschliessen möchtest, denn sonst würde der Wert in B1 mit einbezogen.

Das ">=" musst man in Anführungs- und Schlusszeichen setzen, damit es als Text erkannt wird und mit B1 verkettet werden kann ... anders geht es leider nicht.

Hm, klingt alles in allem immer noch wirr ... vielleicht kann es ja sonst jemand besser auf den Punkt bringen.

Es liebs Grüessli
Monika

Re: Formel
von: andy
Geschrieben am: 20.05.2002 - 16:24:52

Monika ich Danke dir tausend mal echt super von dir das du dir die Zeit genommen hast ! Schönen Feiertag noch !

nach oben   nach unten

Re: Formel
von: Monika Weber
Geschrieben am: 20.05.2002 - 16:34:27

Hallo Andy

Danke für deine Antwort!
Ich wünsche dir auch noch einen schönen restlichen Feiertag :-)

Es liebs Grüessli
Monika


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel"