eigenständiges Abspeichern einer Excel-Tabel



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: eigenständiges Abspeichern einer Excel-Tabel
von: Alexander
Geschrieben am: 17.06.2002 - 11:10:17

Hallo,

ich habe das kleine Problem, dass mir der Code fehl, um eine in Excel erstellte Tabelle abspeichern zu lassen. Es sieht derzeit so aus, dass ein in VB erstelltes Programm Daten nach Excel exportiert. Während des Programmlaufs wird die Tabelle ständig um weitere Zeilen ergänzt. Um die gewonnenen Daten direkt zu speichern beabsichtige ich direkt einen Speicherbefehl in VB einzubinden... für welchen mir nur leider die Anweisung fehlt. ISt es auch möglich die Datei direkt unter einem anderen Namen speichern zu lassen?

Besten Dank für jeden Hinweis.
Viele Grüße
Alexander


nach oben   nach unten

Nutz mal den Makro-Rekorder
von: Alan Hathway
Geschrieben am: 17.06.2002 - 11:36:53

Zeichne ein Makro auf

Speicher unter einem anderen Namen

Beende die Aufzeichung
Schau mal die Quelle an - sollte helfen

Alan Hathway


nach oben   nach unten

funktioniert so nicht
von: Alexander
Geschrieben am: 18.06.2002 - 11:43:26

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis... Leider bin ich absoluter Anfänger, was die Programmierung mit VB angeht. Ich habe das mit dem Makro versucht, hat mit jedoch nicht weitergeholfen... funktioniert so leider nicht :(

Beste Grüße
Alexander

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "eigenständiges Abspeichern einer Excel-Tabel "