VBA Zeit berechnen Mitternacht

Bild

Betrifft: VBA Zeit berechnen Mitternacht
von: Georg
Geschrieben am: 03.12.2015 11:12:45

Liebe Excellenzen,
ich hab lange gegockelt, aber es nicht gefunden.
Ich finde diverse Lösungen um Zeitberechnungen in VBA mit Hilfe einer WEnn Abfrage auch in VBA korrekt wiederzugeben wenn diese über Mitternacht hinaus berechnet werden sollen.
Ich hätte es aber gerne so wie in dieser Formel: =REST(E1-D1;1)*24
Leider gelingt es mir aber nicht diese Formel in VBA korrekt zu nutzen.
x = (cells(1,5)-cells(1,4) mod 1) * 24 hätte ich vermutet aber das klappt nicht.
Um ehrlich zu sein versteh ich ja schon nicht warum die Formel funzt. Auch die Funktionsweise von Mod in VBA scheint mir anders als "REst", aber das verstehe ich nicht komplett.
Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?
LGG

Bild

Betrifft: AW: VBA Zeit berechnen Mitternacht
von: RPP63
Geschrieben am: 03.12.2015 11:23:05
Hi!
Der Rest einer Zahl geteilt durch 1 ist IMMER 0!
Es ginge z.B. so:
Range -int(Range)
Gruß Ralf

Bild

Betrifft: Ich meine: Zahl mod 1 ist immer 0 owT
von: RPP63
Geschrieben am: 03.12.2015 11:24:39
.

Bild

Betrifft: AW: Ich meine: Zahl mod 1 ist immer 0 owT
von: Georg
Geschrieben am: 03.12.2015 11:52:54
HI Ralf,
Danke für Deine Antwort.
Sorry ich checks nicht.
y = Int(Cells(x, 5) - Cells(x, 4))
gibt bei zwei Zeiten in den Zellen aber auch 0
lgg

Bild

Betrifft: Range - Int(Range) ergibt ...
von: RPP63
Geschrieben am: 03.12.2015 12:24:16
y = (Cells(x, 5) - Cells(x, 4)) - Int(Cells(x, 5) - Cells(x, 4))
Gruß Ralf

Bild

Betrifft: Jetzt passt es
von: Georg
Geschrieben am: 03.12.2015 12:53:02
Hallo Ralf,
argh - klar.
Danke!
LGG

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Zeit berechnen Mitternacht"