Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Arbeitszeit mit Pausenabzug

Betrifft: Arbeitszeit mit Pausenabzug von: Barbara
Geschrieben am: 03.04.2006 21:24:06

Hallo Excelexperten,

könnt Ihr mir bitte weiterhelfen, ich muß eine Exceldatei als Zeiterfassung erstellen.
kommt ....... geht.......= Nettoarbeitszeit

Diese soll sich unter Abzug der gesetzl. Pausen selbst errechnen.
Also minutengenauer Abzug der Pausen bei AZ größer 6 Std. = bis 30 Minuten (z.B. wenn Bruttoarbeitszeit = 6,21 dann hier nur 0,21 als Pausenabzug, aber max. 0,30) bzw. größer 9 Std. = bis 45 Min. Pause.(z.B. wenn Bruttoarbeitszeit = 9,14 dann hier nur 0,44 als Pausenabzug, aber max. 0,45).

Schicke schon jetzt einen großen Dank.

Barbara

  


Betrifft: Nicht das Erste mal gefragt... von: {Boris}
Geschrieben am: 03.04.2006 21:26:14

Hi Barbara,

http://www.google.com/custom?domains=herber.de&q=arbeitszeit+pausen&sitesearch=herber.de&client=pub-0078394032037766&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23008000%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23336699%3BVLC%3A663399%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFFFFFF%3BLBGC%3A336699%3BALC%3A0000FF%3BLC%3A0000FF%3BT%3A000000%3BGFNT%3A0000FF%3BGIMP%3A0000FF%3BFORID%3A1%3B&hl=de

Grüße Boris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitszeit mit Pausenabzug"