Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Suchen eines Zellwertes und Zeile kopieren
13.06.2018 11:50:26
Kevin2110
Hallo zusammen,
ich benötige Hilfe bei der Erstellung eines Makros.
Das Makro soll folgende Aufgabe lösen in Zelle „O7“ steht eine Kalenderwoche in folgendem Format „KW 12“. Der Wert aus O7 soll nun in Spalte B gesucht werden und die gesamte Zeile 7 ausgeschnitten und unter der gefunden Zelle (in Spalte B) wieder eingefügt werden.
Danach werden per Makro wieder neue Werte in Zeile 7 eingetragen und diese sollen wieder „wegsortiert“ werden.
Perfekt wäre es, wenn bei nicht finden des Wertes aus O7 eine Textbox mit der Info „KW noch nicht vorhanden“ erscheint.
So sieht mein aktueller Fortschritt aus:
Sub Makro10()
' Makro10 Makro
Kalenderwoche = Range("O7")
Rows("7:7").Select
Columns("B:B").Select
Selection.Find(What:=Kalenderwoche, After:=ActiveCell, LookIn:=xlFormulas, _
LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, SearchDirection:=xlNext, _
MatchCase:=False, SearchFormat:=False).EntireRow
Selection.Insert Shift:=xlDown
End Sub
Leider habe ich mit VBA noch wenig Erfahrung.. Vielen Dank im Voraus!!

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Suchen eines Zellwertes und Zeile kopieren
13.06.2018 12:30:03
Daniel
Hi
dim Kalenderwoche as string
dim rngGefunden as range
Kalenderwoche = Range("O7")
set rngGefunden = Columns(2).Find(what:=Kalenderwoche, LookIn:=xlvalues, lookIn:=xlwhole)
if rnggefunden is nothing then
msgbox Kalenderwoche & " nicht vorhanden"
Else
rngGefunden.Offset(1, 0).EntireRow.Insert
Rows(7).copy Destination:=rngGefunden.Offset(1, -1)
Rows(7).ClearContents '--- Inhalte von Zeile 7 löschen falls erforderlich
end if
vorausgesetzt ist, dass die Kalenderwoche in O7 in der gleichen weise geschrieben ist wie in Spalte B
Gruß Daniel
Anzeige
AW: Suchen eines Zellwertes und Zeile kopieren
13.06.2018 13:17:50
Kevin2110
Hallo,
danke erstmal bis hierhin. Jedoch erscheint nun die Fehlermeldung „Laufzeitfehler `448`: Benanntes Argument nicht gefunden.
Die „Set rngGefunden = Columns(2).Find(what:=Kalenderwoche, LookIn:=xlValues, LookIn:=xlWhole)“ wird gelb markiert. Ich komme jedoch nicht drauf, wo der Fehler liegt..
Neue Fehlermeldung
13.06.2018 15:27:52
Kevin2110
Hallo Daniel,
könntest du dir das Problem mal ansehen? Ich habe bereits sämtliche für mich Laien logische Änderungen probiert, jedoch ohne positivem Ergebnis. Danke im Voraus an alle Helfer.
Gruß Kevin
AW: Neue Fehlermeldung
13.06.2018 17:28:53
Daniel
Hi
es sollte dir auffallne, dass du 2x den gleichen benannten Parameter verwendest (LookIn)
einer davon sollte "LookAt" sein.
Gruß Daniel
Anzeige

332 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige