Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Solverproblem in VBA

Betrifft: Solverproblem in VBA
von: Andy
Geschrieben am: 23.04.2003 - 10:14:42

Hallo,

ich habe ein Sheet gebaut, dass verschiedene Werte berechnet und diese in Tabelle 4 ausgiebt. Jetzt möchte ich Zelle E6 minimieren. Dazu soll der Solver einige Gewichte ändern. Die Gewichte müssen größer Nulle sein und in der Summe 1 ergeben. Folgenden Code habe ich eingegeben:


Sub SolverSolve1()
Sheets("tabelle4").Activate

SolverOk SetCell:="$E$6", MaxMinVal:=2, ValueOf:="0", ByChange:="$E$1:$G$1"
SolverSolve
End Sub

Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung:

"Sub oder Function nicht definiert!

Was habe ich denn falsch gemacht? Hat jemand eine Idee?

Ein weiteres Problem ist, wenn ich den Solver manuell ausführe ändert er die Gewichte nicht. Kopiere ich aber die Tabelle 4 in eine neue Mappe verändert er die Zellen. Äusserst komisch das Ganze find ich.

Danke schonmal für kommende Ideen

Andy

  

Re: Solverproblem in VBA + Infos
von: Andy
Geschrieben am: 23.04.2003 - 10:20:14

Kann es daran liegen, dass ich feste Bezüge für die Zelle habe. Die Zelle wird mit folgendem Code berechnet:


Set RRS = ActiveSheet.Range(Cells(5, 5), Cells(5, a + 3))

'Adressierung von (w*sigma)^t*Korrel
Set RRS1 = ActiveSheet.Range(Cells(3, 1), Cells(a + 1, 1))

Sheets("tabelle4").Cells(6, 5).Select
'Festlegung des Zielkorridors für
'(w*sigma)^t*KorrelMatrix*(w*sigma)

Selection.FormulaArray = "=(mmult(" & RRS.Address & "," & RRS1.Address & "))^0.5"
'Tatsächliche Errechnung des Portfolio-
'sigmas


Wie bekomme ich es hin, dass ich dort keine absolut festen Bezüge habe? Hat jemand eine Idee?

Grüße nochmal

Andy

  

Re: Solverproblem in VBA + Infos
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 23.04.2003 - 10:46:13

Das Hauptproblem ist der fehlende Extras | Verweis auf die Solver-Bib Solver.xla.
Wenn man Prozeduren (SolverOk) nutzen will, muss man VBA auch sagen, wo sich diese befinden - wie sagt Boris immer : Kristallkugeln sind rar ;-)

Gruß HW

  

Re: Solverproblem in VBA + Infos
von: Andy
Geschrieben am: 23.04.2003 - 10:59:46

Das hört sich plausiblel an. Blos wie wie mache ich das dann richtig. Muss ich einfach solver.xla davor schreiben?

  

Re: Solverproblem in VBA + Infos
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 23.04.2003 - 20:00:37

Das hab ich doch gesagt.
Es muss über
Extras | Verweise
die Solver-Bibliothek gelinkt werden.

Gruß HW