Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
460to464
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
460to464
460to464
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Datenbeschriftung im 2D-Punktdiagramm

Datenbeschriftung im 2D-Punktdiagramm
27.07.2004 09:54:10
Steffen
Hallo zusammen,
ich habe ein 2D-PunktDiagramm, in dem sich mehrere Datenreihen befinden. Ein Makro liest und markiert mir die lokalen Maxima und Minima. Ebenfalls werden dort die Datenbeschriftungen mit angezeigt. Soweit so gut, hübsch wäre es nun, wenn ich Excel dazu bringen könnte, bei Maxima über dem Punkt und bei Minima unter dem Punkt die Datenbeschriftungen anzuzeigen und nicht immer blöd rechts daneben. Alle Suche war bis jetzt auch recht erfolglos. Weiss jemand Rat oder hat einen Tipp um Excel zu solch einer Aktion zu bewegen? Habs auch schon probiert mit einer absoluten Positionierung, aber da ich nicht weiss, wo und wie die Datenreihen im Diagramm verlaufen, ist das ziemlich sinnlos, weil ich scheinbar nicht die Position eines Datenpunktes auslesen kann...
Danke & Gruss, Steffen.

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Datenbeschriftung im 2D-Punktdiagramm
Felix
Schreib die Datenbeschriftungen in Textfelder, die du erstelsst und fix oder mit Variaablen positionierst. z.B.:
Worksheets.Shapes.AddTextbox(msoTextOrientationHorizontal, 60 + index * width, height * 2 + 134, 20, 10)
und als characters.text die werte auslesen
mfg Felix
AW: Datenbeschriftung im 2D-Punktdiagramm
Ulf
Das geht aber dann nicht automatisch muss programmiert und bei jeder Änderung
neu ausgeführt werden. Wenn das Diagramm in einer Tabelle ist, ist dazu
ein Klassenmodul nötig.
Ulf
AW: Datenbeschriftung im 2D-Punktdiagramm
27.07.2004 13:52:48
Steffen
Danke, inzwischen bin ich einen Kompromis eingegangen: ich kann ohne weiteres die Position der Datenbeschriftung mittels .top und .left auslesen, diese nehme ich her, und addiere bzw. subtrahiere davon eine entsprechende Anzahl an Pixeln und positioniere die Datenfeldbeschriftung dann wieder neu und absolut. Wider Erwarten kann ich danach dann sogar erst noch die Achsen formatieren und die Beschriftungen "rutschen" mit, normalerweise hätte ich erwartet, dass dies eben nicht der Fall bei einer absoluten Positionierung ist.
Gruss Steffen
Anzeige

301 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige