Summewenn mit 2ter wenn formel?

Bild

Betrifft: Summewenn mit 2ter wenn formel? von: BilalZ
Geschrieben am: 08.02.2005 17:41:13

hi,

gruss euch excelkenner ich habe ein psoblem das wahrscheinlich gans einfach, nur ich bin zu blöd.
es geht um das 'suchkriterium' bei einer 'summewenn' formel.

meine frage

ist es möglich da hinein eine 'wenn' funktion einzubauen die das suchkriterium bestimmt wenn eine andere zelle 'diesen und jenen' wert hat

zum besseren verständniss hier nochmal eine beispieldatei in der auch alles nochmals beschrieben ist.

https://www.herber.de/bbs/user/17647.xls

vorab bedanke ich mich für eure mühen

mfg BilalZ

Bild


Betrifft: AW: Summewenn mit 2ter wenn formel? von: Christian
Geschrieben am: 08.02.2005 17:46:25

Auch Hi!

Klar geht das. Wo immer du einen Wert brauchst, kann das auch eine Funktion sein. In Deinem Fall:

SUMMEWENN(matrix1;WENN(Bedingung;erfüllt;nicht erfüllt);MATRIX2)

Viel Erfolg damit

Gruß Christian


Bild


Betrifft: AW: Summewenn mit 2ter wenn formel? von: BilalZ
Geschrieben am: 08.02.2005 17:58:16

hi,

hmm... ich check deine 'wenn' formel nicht.

'wenn(Prüfung;dann_wert;sonst_wert)' so ist doch die formel gebaut

deine verstehe ich nicht, bin wohl doof aber du könntest mir helfen wenn du es mal an meiner beispieldatei vormachen würdest

mfg BilalZ


Bild


Betrifft: AW: Summewenn mit 2ter wenn formel? von: Christian
Geschrieben am: 08.02.2005 18:04:06

Sorry, wenn ich dich mit "Bedingung", "erfüllt" und "nicht erfüllt" durcheinander gebracht habe. Du hast vollkommen Recht mit dem was du schreibst! Deine Formel soll daher heißen:

SUMMEWENN(A1:A10;WENN(E4 > E5;E4;E5);B1:B10)

Alles klar jetzt?

Gruß Christian


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Summewenn mit 2ter wenn formel?"