Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Summewenns mit zwei Kriterien

Summewenns mit zwei Kriterien
29.07.2013 11:35:15
Dominic
Hallo,
ist es möglich das ich folgende Summewenns Funktion um ein zweites Kriterium erweitern kann? Denn momentan löse ich das wie folgt:
SUMMEWENNS(Datenbasis!$I:$I;Datenbasis!$E:$E;$C$8;Datenbasis!$D:$D;C$10;Datenbasis!$C:$C;"direkt";Datenbasis!$G:$G;"A1-Produkt")+(SUMMEWENNS(Datenbasis!$I:$I;Datenbasis!$E:$E;$C$8;Datenbasis!$D:$D;C$10;Datenbasis!$C:$C;"direkt";Datenbasis!$G:$G;"A2-Produkt"))))
Ich möchte aber "A1-Produkt" und "A2-Produkt" in Kombination in dem ersten Teil der Formel einbauen, geht das und wenn ja wie? Könnte ich das auch in Abhängigkeit einer Zelle setzen? Also "A1-Produkt" steht in B1 und "A2-Produkt" in Zelle B2 und das je nachdem welche Produkte ich in der Summewenns heranziehen will, nimmt Excel automatisch die entsprechenden Kriterien aus B1 und B2?
Vielen Dank!

1
Beitrag zum Forumthread
Beitrag zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
mit SUMMENPRODUKT() ...
30.07.2013 10:13:39
neopa
Hallo Dominic,
... auch wenn es ab 2007 möglich ist, MATRIXFormeln über die ganzen Zeilenbereich auszuwerten, würde ich ich es nicht tun sondern stets nur über den max. zu erwartenden Datenbereich.
Nachfolgend ein Formelvorschlag, der aber ungeprüft ist und für einen angenommenen Datenbereich von max. 999 Zeilen:
=SUMMENPRODUKT(Datenbasis!$I1:$I999*(Datenbasis!$E1:$E9999=$C$8)*(Datenbasis!$D1:$D999=C$10) *(Datenbasis!$C1:$C999="direkt")*((Datenbasis!$G1:$G999=B1)+(Datenbasis!$G1:$G999=B2)))
Gruß Werner
.. , - ...
oT
Jeder Interessent ist willkommen beim Exceltreffen 11.-13.10.2013 in Duisburg
Mehr dazu, siehe http://www.exceltreffen.de/index.php?page=230
Anzeige

334 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige