Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Sverweis mit zwei Such-Bereichen

Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 07:45:59
Stefan
Hallo, gibt es eine Möglichkeit einen Wert in zwei Spalten suchen zu lassen?
Also suche A in G und H und gebe I aus?
Wobei der Wert nur in G oder in H vorkommt, nie in beiden.
Danke dun grüße
Stefan

11
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 08:18:37
Klaus
Hallo Steffan,
wenn der Wert wirklich nie in beiden vorkommt, dann einfach zwei SVERWEISE mit & verknüpfen.
=wennfehler(sverweis("A";G:I;3;);"")&wennfehler(sverweis("A";H:I;2;);"")
Grüße,
Klaus M.vdT.

AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 10:00:16
Falk
Hallo Steffan,
... würde ich mal mit Summewenns versuchen ...
Gruß
Falk

AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 10:09:05
Klaus
Hallo Falk,
bei SUMMEWENNS unterstellst du aber, dass Stefan auf der Suche nach Zahlen bzw. Summen ist. Er schreibt zwar "Werte" in der Aufgabenstellung, aber das könnten auch Texte sein.
In einer Randsituation mit einer fehlerhaften Quelltabelle, in der ein Wert entgegen der Aufgabe doppelt vorkommt, liefert SUMMEWENNS ausserdem ein falsches Ergebniss. SVERWEIS hat in dem Fall zumindest eine 50% Chance, das richtige Ergebnis zu liefern ;-)
Grüße,
Klaus M.vdT.

Anzeige
AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 11:34:00
Stefan
Hi, vielen Dank. Funktioniert fast. Allerdings habe ich das Problem mit bsw. folgender Zeile:
=WENNFEHLER(SVERWEIS(Berechnung!A7;'5.PlentyBestand'!H:J;3;);"")&WENNFEHLER(SVERWEIS(Berechnung!B7; '5.PlentyBestand'!A:J;10;);"")
Excel zeigt zwar den korrekten Betrag an, rechnet aber in anderen Zellen mit einem ganz anderen Wert, also nicht dem angezeigten. Lösche ich die zweite WENN Abfrage heraus, dann passts wieder.
Was kann da faul sein?
Grüße

AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 11:48:07
Klaus

Excel zeigt zwar den korrekten Betrag an, rechnet aber in anderen Zellen mit einem ganz anderen  _
Wert, also nicht dem angezeigten. Lösche ich die zweite WENN Abfrage heraus, dann passts wieder.
Was kann da faul sein?
Hi,
das ist klar. Die Formel flickt immer ein "" (nichts) hinten oder vorne an den Wert dran. Wenn du zB eine "1" finden willst, gibt die Formel dir stattdessen ""&1 oder 1&"" zurück, was dann TEXT ist und nicht ZAHL.
Ergibt sich bei dir in der Suchspalte IMMER eine Zahl? Dann nimm entweder SUMMEWENNS, oder multipliziere das Formelgergebniss der SVERWEISe mit 1.
=(WENNFEHLER(SVERWEIS(Berechnung!A7;'5.PlentyBestand'!H:J;3;);"")&WENNFEHLER(SVERWEIS(Berechnung!B7; '5.PlentyBestand'!A:J;10;);""))*1
Grüße,
Klaus M.vdT.

Anzeige
AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 12:21:35
Stefan
Hi, das DIng macht nun doch Probleme. Das mit dem FLICKEN ist so ein Ding.
Wenn es in der Spalte A und B gibt, dann werden die Zahlen hintereinander gesetzt, was dann einen falschen Wert zur Folge hat.
Gibt es eine Möglichkeit, das anders zu gestalten?

AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 12:37:05
Klaus
Hallo Stefan,
du schreibst:
Wobei der Wert nur in G oder in H vorkommt, nie in beiden.
danach schreibst du:
Wenn es in der Spalte A und B gibt, dann werden die Zahlen hintereinander gesetzt
Wenn sich die Aufgabenstellung zwischendurch ändert, macht es keinen Spaß. Meine Formel löst exakt deine im Eingangspost gestellte Aufgabe. Du hast auch meine Frage nicht beantwortet, ob es sich NUR um Zahlen oder auch um Texte handelt - denn dann gehts easy mit SUMMEWENN.
Gegenfrage: Was SOLL Denn korrekterweise passieren, wenn etwas zweimal gefunden wird?
Grüße,
Klaus M.vdT.

Anzeige
AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 15:40:35
Stefan
Hi, ich hab das gemerkt. Im Prinzip stimmt das auch, was ich geschrieben hatte, es war nur nicht die ganze Wahrheit.
es kann sein, dass A in G und B in H vorkommt und dann gibt es das Problem.
War mir zuvor nicht aufgefallen, sorry.
Grüße
Stefan

AW: Sverweis mit zwei Such-Bereichen
04.02.2013 15:41:12
Stefan
B hat in jedem Fall Vorrang.

bin raus
04.02.2013 15:59:04
Klaus
Hi Stefan,
was ist B? Spalte B?
Ich bin raus. Nimm SUMMEWENNS.
Grüße,
Klaus M.vdT.

AW: bin raus
04.02.2013 16:44:04
Stefan
Sorry und Danke trotzdem
Stefan

312 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige