SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!

Bild

Betrifft: SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!
von: Denys
Geschrieben am: 02.05.2015 10:36:35

Hallo zusammen,
bitte um Hilfe!! Notfalls auch gerne mit VBA.
Folgende Situation:
es muss eine richtige Zuordnung der User erfolgen mit Bezug auf Datum.
in der beiliegenden Tabelle hat Herr Müller vom 01.01.2015 bis 01.02.2015 den User M1 genutzt. Ab dem 02.02.2015 hat er einen neuen User bekommen, den M5.
https://www.herber.de/bbs/user/97422.xlsx
Jetzt muss ich auf der rechten Seite den richtigen User ausweisen:
Am 01.01.2015 muss dem Müller M1 zugeordnet werden,
am 02.01.2015 muss ihm wieder M1 zugeordnet werden,
aber ab dem 02.02.2015 muss ihm M5 zugeordnet werden.
Wie kann ich es lösen?
LG Denys

Bild

Betrifft: AW: SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!
von: Bernd
Geschrieben am: 03.05.2015 08:09:39
Hallo!
Leider bin ich vom Allmächtigen nicht mit einer Glaskugel bedacht worden um Deine Gedankengänge lesen zu können.
Frage 1: Wo ist für Dich die rechte Seite?
Frage 2: Warum stehen im selben Tabellenblatt die gleichen Daten?
Frage 3: Werden Daten für jeden Tag das ganze Jahr erfasst?
Frage 4: Wie viele unterschiedliche User (M) gibt es?
Frage 5: Warum wurde auf M5 gewechselt?
Frage 6: Was bedeutet aktiv und inaktiv, hat dies Auswirkungen auf den User?
Wie Du siehst, Fragen über Fragen. Und ich selber werde keine Lösung erraten, denn die ist meist falsch und die Reise fängt dann erst so richtig an da dem Fragensteller plötzlich Sachen einfallen, die er vorher noch nicht Kund getan hat.
Also überlege bitte Deine Fragenstellung und erstelle eine zu verstehende Beispielmappe.
lg bernd

Bild

Betrifft: AW: SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 08:26:55
Danke, dass wenigstens jemand beantwortet hat und sorry, wenn ich die Situation nicht richtig beschrieben habe.
1. in der Tabelle sieht man sozusagen 2 Tabellen: Userliste (Spalten A bis F) auf der linken Seite und User-Zuordnung (Spalten J bis M) auf der rechten Seite.
2. Die User-Zuordnung soll eigentlich auf einem anderen Blatt sein, was aber für die Formel an sich erstmal keine Rolle spielt.
3. Es ist richtig, dass die User-Zuordnung jeden Tag neu erfasst wird, weil es dazu weitere Spalten kommen, die anhang der User und nicht anhang der Namen weitere Daten enthalten werden, die ich dann dem richtigen Mitarbeiter zuordnen muss.
4. Es gibt mittlerweile über 150 verschiedene User "M".
5. Die User werden gewechselt, weil zum Beispiel, wenn ein Mitarbeiter sein Passwort vergisst und deswegen neuen User bekommt oder wenn ein Mitarbeiter ausschheidet, und dann wenn neuer Mitarbeiter dazukommt, dann kriegt der neuer Mitarbeiter den User, der nicht benutzt wird.
6. aktiv und inaktiv wird vielleicht für die Formel wichtig zum Beispiel für eine WENN-Funktion, damit diese Zuordnung richtig funktioniert.
Wenn man diese Formel auch ohne aktiv oder inaktiv nutzen kann, dann kann man diese Spalte ignorieren.
Ich wäre sehr dankbar, wenn ich diese Formel bekomme, weil ich bereits seit ca 2 Wochen es nicht lösen kann.
LG Denys

Bild

Betrifft: AW: SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 08:29:00
habe vergessen Kontrollkästchen zu aktivieren, dass diese Frage noch offen ist...

Bild

Betrifft: AW: SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!
von: Bernd
Geschrieben am: 03.05.2015 08:43:44
Hi!
also ehrlich gesagt, verstehe ich immer nur noch Bahnhof.
Ich weiß nicht, was Du wie und wo haben möchtest.
Eventuell findet sich ein anderer der Dein Anliegen auf Anhieb kapiert.
Denn wenn ich Deine Tabelle richtig deute, handelt es sich ja, bei der jetzt noch nicht zu sehende 2. Tabelle, um dieselben Daten wie auf dem Tab "User".
Wozu soll es denn dann eine 2. Tabelle geben?
lg Bernd

Bild

Betrifft: Ich versteh es so.....
von: Helmut
Geschrieben am: 03.05.2015 08:58:52
Guten Morgen,
also: Müller hat vom 1.1.-1.2. USER M1
ab 2.2. hat er USER M5
Wenn man jetzt zB. 12.1 einträgt, dann soll Müller mit USER M1 angezeigt werden,
ab Datum 2.2. mit USER M5
so habs ich verstanden, hab aber leider keine Lösung :-)
Ich stell auf offen
Gruß

Bild

Betrifft: AW: Ich versteh es so.....
von: Bernd
Geschrieben am: 03.05.2015 09:02:40
Hi!
mag sein, die Frage bleibt dann aber, wo gibt er das Datum ein um eine Abfrage zu machen?
In der rechten Liste, werden ja ohnehin alle Tage aufgelistet, oder habe ich heute, da Sonntag, einen totalen Blackout?
lg Bernd

Bild

Betrifft: In der rechten Liste...
von: Helmut
Geschrieben am: 03.05.2015 09:11:05
Hallo Bernd,
.. liefert der SVERWEIS falsche Ergebnisse-logisch.
Bei Müller ab 2.2. sollte USER M5 stehen-laut linker Tabelle(Spalten A:F)
Gruß
Helmut

Bild

Betrifft: {=INDEX(WENN(MIN(...)))}
von: lupo1
Geschrieben am: 03.05.2015 09:09:07
M2: {=INDEX(C:C;MIN(WENN((K2&L2=$A$2:$A$6&$B$2:$B$6)*(J2>=$D$2:$D$6)*($E$2:$E$6>=J2);ZEILE($D$2:$D$6))))}
Achtung: Unbedingt ohne { } eingeben, aber dann mit Strg-Umschalt-Eingabe abschließen!

Bild

Betrifft: AW: {=INDEX(WENN(MIN(...)))}
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 09:24:28
Hallo zusammen,
ich verstehe zwar die Formel nicht, aber sie funktioniert!! Vielen Dank!! Sehr geil!! :)
LG Denys

Bild

Betrifft: {=INDEX(...;MIN(WENN(...)))}: Erklärung
von: lupo1
Geschrieben am: 03.05.2015 09:36:03
Du suchst einen von 5 zutreffenden Sätzen ZEILE($D$2:$D$6) in C:C. Es kann also nur eines der Ergebnisse aus C2:C6 resultieren!
Einschränken tust Du das mit den 3 Bedingungen in WENN, die alle zusammen zutreffen müssen:
    (K2&L2=$A$2:$A$6&$B$2:$B$6) als gesuchte Name/Vorname-Kombi
    (J2>=$D$2:$D$6) eines Users Zeitraumbeginn
    ($E$2:$E$6>=J2) eines Users Zeitraumende
Statt MIN könntest Du auch MAX nehmen.

Bild

Betrifft: AW: {=INDEX(...;MIN(WENN(...)))}: Erklärung
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 09:53:09
Ich habe diese Formel auf die Originaldatei angewendet und jetzt geht im Excel nichts mehr, wenn ich es auf paar Tausend Zeilen übertragen muss.
Ich kann natürlich warten, aber ist es möglich es irgendwie zu vereinfachen?
Der Prozess im Excel ist immer noch bei 0 % :)
LG Denys

Bild

Betrifft: AW: {=INDEX(...;MIN(WENN(...)))}: Erklärung
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 09:59:49
Wäre es mit vba vielleicht besser?
Leider habe ich von vba nicht viel Ahnung, aber damit macht man doch komplexere sachen, oder?
LG Denys
P.S: es steht immer noch bei 0 %...

Bild

Betrifft: AW: {=INDEX(...;MIN(WENN(...)))}: Erklärung
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 10:01:16
Kontrollkästchen aktiviert, damit der Thread noch offen bleibt...

Bild

Betrifft: AW: {=INDEX(...;MIN(WENN(...)))}: Erklärung
von: Denys
Geschrieben am: 03.05.2015 10:21:22
es ist mittlerweile bei 6 % :)

Bild

Betrifft: Vereinfachung mit Hilfsspalte
von: lupo1
Geschrieben am: 03.05.2015 10:44:50
Sortiere nach A, B, D
G2: =A2&B2&"#"&TEXT(D2;"JJJJMMTT")
N2: =INDEX(C:C;VERGLEICH(K2&L2&"#"&TEXT(J2;"JJJJMMTT");$G$1:$G$6))

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SVERWEIS mit 2 Bedinungen. BITTE um Hilfe!!!"