Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

sverweis mit 2 Tabellenblättern Excel


Betrifft: sverweis mit 2 Tabellenblättern Excel von: ramen1994
Geschrieben am: 03.02.2018 14:46:24

Guten Tag,

ich habe in der Suchfunktion keine funktionierende Lösung für mein Problem finden können.

Ich habe eine Excel Datei mit mehreren Tabellenblättern und möchte nun eine Funktion in einem Tabellenblatt einbauen, die untersucht ob ein Wert in einer Tabelle (in einem anderen Tabellenblatt) vorhanden ist.

So sah mein Befehl aus:
=WENN(A8=SVERWEIS(A8;Matrix;4);"existiert";"existiert nicht")

Das Problem ist, dass Excel bei der Matrix im sverweis automatisch wieder in das erste Tabellenblatt gesprungen ist und dort die markierten Felder ausgelesen hat, obwohl es das eigentlich im zweiten Tabellenblatt tun sollte, da ich auch dort die Matrix markiert habe. Wenn ich den Namen der Matrix hinterher auf den des zweiten Tabellenblatts ändere, bekomme ich immer nur #NV als Ergebnis.

Wenn ich in Tabellenblatt 1 sie so eingebe:
=WENN(A8=SVERWEIS(A8;Tabellenblatt2;4);"existiert";"existiert nicht")

Dann macht Excel daraus wieder
=WENN(A8=SVERWEIS(A8;Tabellenblatt1;4);"existiert";"existiert nicht")

Und noch eine kleine extra Frage:
Das Feld A8 ist bei mir eine Zahl. Kann ich das auch so schreiben irgendwie, dass er nicht nach genau A8 sucht, sondern auch nach 000A8. Geht das irgendwie mit *A8 ? Manchmal stehen im zweiten Tabellenblatt nämlich noch Nullen vor der Zahl und manchmal nich

Danke

  

Betrifft: doppelt. owT von: SF
Geschrieben am: 03.02.2018 14:46:59




Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "sverweis mit 2 Tabellenblättern Excel"