Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich | Herbers Excel-Forum


Betrifft: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
Geschrieben am: 16.10.2008 11:37:46

Hallo erstmal,
als begeisterter Forumsleser habe ich schon viele Tage hier verbracht. Jetzt traue ich mich einmal hinein und hoffe auf Eure Hilfe.

Ich habe 2 laaange Tabellen. In Tabelle1 stehen (neben anderen Daten)
Teilenummer, Auftragsnummer, (Lieferwoche) und Stück und in Tabelle 2 stehen
Teilenummer, Fertigungsnummer, (Datum) und Stück.
Beide sortiert nach Teilenummern. Ich möchte die Daten aus der Tabelle 2 in die Tabelle 1 reinbeamen – allerdings mit einem zeilenweisen Mengenabgleich. Und da hörts bei mir auf *Kopf kratz*

-Es soll die erste Teilenummer in Tabelle 1 genommen werden.
-Es soll die erste Übereinstimmung in Tabelle 2 gesucht und die Fertigungsnummer in Tabelle 1 reingebeamt werden. (optional: Gleichzeitig soll diese Position in Tabelle 2 gelöscht werden.)
Jetzt kommt der Mengenabgleich der Stückzahlen:
Fall1 – Stück Tabelle 1 ist gleich Srück Tabelle 2
Fall2 – Stück Tabelle 1 ist kleiner als Srück Tabelle 2
Fall3 – Stück Tabelle 1 ist größer als Srück Tabelle 2

-Wenn Fall1 eintritt, dann soll bitte mit der nächsten Zelle aus Tabelle 1 weitergemacht werden.
-Wenn Fall2 eintritt, dann soll die Fertigungsnummer ein weiteres mal bei der (gegebenfalls vorhandenen) nächsten gleichen Teilenummer in Tabelle 1 (das wäre ja sortiert die Zelle darunter) eingetragen werden. Mit dem übriggebliebenen Stück soll in dieser Zeile eine neue Mengenprüfung durchgeführt werden solange bis Fall1 eintritt.
-Wenn Fall3 eintritt, dann soll in Tabelle 1 eine zusätzliche Zeile (mit der dazugehörigen Auftragsnummer und Teilenummer) eingefügt werden. Mit der Teilenummer und den übriggebliebenen Stück soll dann bitte in dieser Zeile von vorne begonnen werden.

Wenn ich mir das richtig überlegt habe, müßte in jeder Zeile eine Auftragsnummer und eine Fertigungsnummer stehen, die ich dann pivotieren kann.

Kann mir jemand helfen?

Gruß Mike

  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
Geschrieben am: 16.10.2008 17:17:55

Hallo nochmal,

mir wäre auch schon mit VBA Bausteinen geholfen. Ich habe Teile davon schon im Auge, allerdings nur Teile und die auch ziehmlich "umständlich"

Danke schonmal.

Gruß Mike


  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: David
Geschrieben am: 17.10.2008 08:47:05

Hallo Mike,

lade bitte eine Beispieldatei hoch, mit der man was anfangen kann. Ich zumindest werde das nicht aus deinen Beschreibungen nachbauen.

Gruß
David


  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
Geschrieben am: 17.10.2008 17:01:12

Hallo David,

ja ich habe mir beim erstellen des Beitrages schon gedacht, daß es zu kompliziert ist. War ja schon für mich kompliziert zu schreiben, was ich möchte....


Hier die Beispieldatei:
https://www.herber.de/bbs/user/56081.xls

Ich möchte jetzt die Produktionsdaten den Auftragsdaten zuordnen. Und zwar so, daß die älteste Produktion/Lager der Reihe nach den jeweils ältesten Aufträgen zugeordnet wird.

Mit meinem herkömmlichen Excelkenntnissen kann ich hier nichts mehr werden *g*

Am Ende müßte in jeder Zeile eine Auftragsnummer und eine Fertigungsnummer stehen, damit ich diese Daten weiter aufbereiten kann. (Z.B. vorraussichtliche Lieferzeitpunkte pro Auftrag usw)

Danke

Gruß Mike


  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: David
Geschrieben am: 20.10.2008 09:17:30

Hallo Mike,

Eine Formellösung fällt mir hier leider nicht ein und für eine VBA-Lösung (sofern ich dazu mit meinen auch nur bescheidenen Kenntnissen überhaupt dazu in der Lage bin) habe ich leider keine Zeit.

Setze die Frage deswegen wieder auf offen.

Gruß
David


  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
Geschrieben am: 20.10.2008 10:29:19

Hallo David,

trotzdem danke. Je mehr ich darüber nachdenke, desto klarer werden mir die nötigen Schritte dafür...

Hier nochmal eine überarbeitete Beispieldatei:

https://www.herber.de/bbs/user/56130.xls

Vielleicht kann man es ja schrittweise aufbröseln...


Danke Mike


  

Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
Geschrieben am: 20.10.2008 18:27:49

Hallo Leute,

ich bekomme es einfach nicht hin. Kann mir jemand das nachbauen? Bei mir scheitert es schon an den Variablen... *heul*

1) In Sheet1 die nächste Teilenummer aus Spalte A nehmen dann (Schritt2)

2) Diese Teilenummer in Sheet2 in Spalte A suchen

  • Wenn nicht gefunden, dann nächste Teilenummer (Schritt 1)
  • Wenn erste Übereinstimmung gefunden, dann aus Sheet2 die nebenstehenden Zellen
    kopieren und neben der Teilenummer in Sheet1 einfügen (dann Schritt 3)

    3) Stück (in Spalte E und Spalte G) subtrahieren
  • Wenn G-E = 0 dann nächste Teilenummer (Schritt 1)
  • Wenn G-E > 0 dann in Sheet2 die Stück (Spalte C) in den Restwert ändern und
    nächste Teilenummer (Schritt 1)
  • Wenn G-E < 0 dann in Sheet1 unter der Teilenummer eine Kopie der Zeile (Spalte A bis D)
    einfügen und in Spalte E den Wert E-G eintragen
    Dann in Sheet 2 die gerade kopierte Zeile löschen und mit der nächsten (gerade
    eingefügten) Teilenummer weitermachen (Schritt 1)

    https://www.herber.de/bbs/user/56146.xls

    Danke für die Hilfe

    Mike


      

    Betrifft: AW: 2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich von: Mike
    Geschrieben am: 21.10.2008 08:02:16

    Hallo nochmal,

    ich möchte mich bei allen bedanken, die sich die Mühe gemacht haben, diesen Thread zu lesen.

    Ich habe jetzt eine Lösung. Danke

    Gruß

    Mike


    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "2 Tabellen verbinden ->zeilenweiser Mengenabgleich"