Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Zeile bei Bedingung in neue Tabelle einfügen
06.01.2016 16:55:50
Steffi
Hallo und guten Abend zusammen,
wenn in Tabelle1 Zelle A2 ein Name eingegeben wird, dann hätte ich gerne das Excel ein neues Tabellenblatt generiert das diesen Namen trägt.
Dann soll die Zeile wo dieser Name eingegeben ist von A bis V in das neu erstellte Tabellenblatt kopiert werden.
Nach dem Kopieren sollen in der Tabelle1 die Zellen I bis V gelöscht werden.
Wenn jetzt der Name nochmals eigegeben wird, wäre es schön wenn die Daten von A bis V in die schon vorhandene Tabelle in die darunterliegende Zeile kopiert werden.
Ist dies per VBA zu lösen?
Vielen Dank
MfG
Steffi

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Ja
06.01.2016 18:32:11
Michael
Hi Steffi,
die Frage läßt einige Feinheiten offen; ich habe es jetzt mal so programmiert, wie es auf den ersten Blick aussah: https://www.herber.de/bbs/user/102627.xls
Man könnte das anders lösen, aber ich habe mich dazu entschlossen, in den jeweils erzeugten Blättern die Zelle W1 für die Nr. der zuletzt geschriebenen Zeile zu verwenden; bei jeder erneuten Eingabe eines vorhandenen Namens wird die um 1 erhöht.
Schöne Grüße,
Michael
P.S.: bei der Eingabe eines "ungültigen Namens" (der z.B. ein ? enthält) wird ein neues Blatt erzeugt, aber der Name nicht zugewiesen - es erscheint eine entsprechende Meldung.
P.P.S.: die erste MsgBox erscheint IMMER, bei neuen Blättern mit sinngemäß "Index außerhalb des Bereichs", d.h. daß das Blatt (noch) nicht vorhanden ist - Du kannst die Zeile ja auskommentieren.

Anzeige
AW: Ja
06.01.2016 18:56:58
Steffi
Hallo Michael,
was soll ich sagen... funktioniert super, bin begeistert!
Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe
Wie würde der Code aussehen, wenn ich jetzt in Tabelle1 auch in den Zellen A3 - A50 einen Namen eingeben möchte?
Ansonsten Perfekt... Danke
Viele Grüße
Steffi

Kleine Änderung
06.01.2016 19:17:01
Michael
Hi Steffi,
mit ein paar kleinen Änderungen: https://www.herber.de/bbs/user/102629.xls
Jetzt wird anstelle der EINEN Adresse Target.Address="$A$1" auf den Bereich A2:A50 geprüft; außerdem enthält Target.Row die Nr. der Zeile, in der die Eingabe erfolgt ist.
Es ist zwar nicht *nötig*, aber besser lesbar, der Zeilennummer eine eigene Variable zuzuweisen, nämlich qz (wie QuellZeile), die die Daten schaufelt bzw. I-V löscht.
Happy Exceling,
Michael

Anzeige
AW: Kleine Änderung
06.01.2016 19:44:41
Steffi
Hallo Michael,
ja sprachlos wie gut es funktioniert und wie schnell Du das gelöst hast... Hammer!
Vielen Dank dafür
Hast Du evtl. auch eine Lösung wie ich per Button in Tabelle1 diese als PDF auf dem Desktop Ordner PDF bekomme? Als Namen hätte ich gerne den Eintrag aus Zelle G15.
und nochmals vielen lieben Dank
Liebe Grüße
Steffi

nix zu danken,
06.01.2016 21:33:11
Michael
Hi Steffi,
war ja nur ne kleine Änderung: das ging schnell, Wunder dauern etwas länger...
Aaaber mit der PDF ziehe ich mich mal zurück, ich mache Schluß für heute.
Ich würde vorschlagen, Du änderst den Betreff auf PDF exportieren und setzt die Frage nochmal auf offen.
Das mache ich jetzt deshalb nicht gleich selbst, weil Du noch einige Angaben machen solltest:
- hast Du wirklich einen ORDNER "PDF" auf dem Desktop oder nur einen Link?
- willst Du die PDF nicht "irgendwohin" speichern und verlinken?
Der Punkt ist, daß der Desktop unter dem User gespeichert ist, etwa C:\Users\Steffi\Desktop\
Weiterhin: willst Du einen bestimmten Bereich von "Tabelle1" PDFisieren, und wenn ja, welchen?
Nachdem Tabelle1 von A bis I *oder* V geht: Hoch- oder Querformat?
Das sollte alles bekannt sein...
Schöne Grüße,
Michael

Anzeige
AW: nix zu danken,
06.01.2016 21:39:54
Steffi
Hallo Michael,
kein Problem... Du hast mir sehr geholfen.
Zu den PDF´s mache ich mir nochmal meine Gedanken.
Liebe Grüße
Steffi

AW: Ja
07.01.2016 19:14:12
Steffi
Hallo Michael,
Hallo zusammen,
vllt habe ich Glück und du/ihr lest es ja und könnt mir evtl. hierzu noch einmal helfen?
Ich veranlasse jetzt per Userform das ein Eintrag in die Zellen A2 bis V2 eingetragen wird.
Nun habe ich das Problem, das der Code von Michael irgendwie schneller ist als der Eintrag der Userform!
Zumindest übernimmt er die Felder B2 bis V2 nicht mit den Daten die aus der Userform kommen.
Wie kann man das Problem am besten lösen?
Vielen Dank
MfG
Steffi

Anzeige
Ohne Datei nicht nachvollziehbar
08.01.2016 16:17:46
Michael
Hi Steffi,
ich sehe natürlich weder Deine UF noch den Code, der "dahintersteckt".
Lad doch mal ne (anonymisierte) Beispieldatei hoch,
schöne Grüße,
Michael
P.S.: dieser Thread wird irgendwann geschlossen; zumindest für die PDF-Geschichte würde ich denn einen neuen aufmachen...

AW: Ohne Datei nicht nachvollziehbar
12.01.2016 18:48:57
Steffi
Hi Michael,
ich habe das hinbekommen indem ich die Textbox umgenannt habe und Excel die Information als letztes in das Ziel Tabellenblatt eingetragen hat.
Mit der PDF Geschichte konnte ich schon lösen.
Vielen Dank nochmals für die Hilfe
Steffi

freut mich, danke für die Nachricht owT
12.01.2016 22:45:37
Michael

334 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige