Zellenumbruch in eine neue Zelle

Bild

Betrifft: Zellenumbruch in eine neue Zelle
von: Jochen Buck
Geschrieben am: 09.10.2015 20:27:21

Hallo Excel Fachleute,
ich habe folgendes Problem: innerhalb einer Exceltabelle benötigt ich einen Textblock aus 30 untereinander liegenden Zellen, die alle die gleiche Zellhöhe und Zellbreite benötigen. Jetzt möchte ich in die Zellen Text schreiben, der am Ende der Zelle automatisch in der darunterliegenden Zelle weitergeschrieben wird usw. usw.
Mit automatischem oder manuellem ZEILENumbruch kann ich nicht arbeiten, da durch das Verändern der Zeilenhöhe die Gesamttabelle nicht mehr auf ein DIN A4 Blatt passen würde. Die Aufteilung des DIN A4 Blattes ist fest vorgegeben.
Vielen Dank im Voraus
Gruß, Jochen

Bild

Betrifft: Automatik iss nich', musste schon ENTERn! ;-)
von: Luc:-?
Geschrieben am: 09.10.2015 22:26:51
Alternativ könntest du ein UserFormular benutzen, Jochen,
den ganzen Text darin schreiben und die Zeilen bei ButtonClick per Pgm füllen.
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: Zellenumbruch in eine neue Zelle
von: Jochen Buck
Geschrieben am: 10.10.2015 00:46:33
Hallo Luc:-?
Vielen Dank für die Info, ob ich das Problem so lösen möchte, auf einen anderen Vorschlag hoffe oder beim jetzigen Zustand bleibe, muss ich mir dann noch einmal überlegen. Das Blatt soll möglichst ohne viel Zutun des Nutzers auszufüllen sein, da es sich um Auszubildende handelt, von denen einige froh sind den Text einigermaßen fehlerfrei einzutippen.
Gruß, Jochen

Bild

Betrifft: Na, dann man tau! ;-) owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 10.10.2015 01:46:35
:-?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenblatt abhängig vom benutzten PC speichen"