SummeWenn mit mehreren Suchkriterien

Bild

Betrifft: SummeWenn mit mehreren Suchkriterien
von: Benny
Geschrieben am: 25.04.2005 09:01:04
Hallo zusammen.
Gibt es eine Möglichkeit in einer Summewenn-Formel mehrere Suchkriterien einzugeben?
Habe folgendes Problem. Habe ein Excel-Sheet mit 9 Spalten und gut 700 Zeilen.
In Spalte A steht der Name eines Mitarbeiters, in Spalte B die Projektnummer, in Spalte C der Kunde usw. In spalte H steht dan der erziehlte Umsatz. Nun möchte ich in einem anderen Blatt die Inhalte aus Spalte A-C OHNE DUPLIKATE hineinkopieren, sind dann anstatt der 700 nur noch ca. 20 Zeilen und dort per Formel den summierten Umsatz ausweisen. Die soll auf jeden Fall ohne VERKETTEN oder ner Pivot Tabelle geschehen. Gibt es ne Möglichkeit. Ich dachte am ehesten mit ner Summewenn-Formel, weiß aber nicht wie diese aufgebaut werden müßte um mehrere Spalten als Suchkriterie anzugeben. Oder gibt es ne andere Formel?
Mit Summewenn(und(..... habe ich es schon probiert, funktioniert aber nicht, weil er sich trotzdem nur auf ein Suchkroterium bezieht.
Hoffe, das mir jemand helfen kann.
Gruß und Danke im voraus...
Benny

Bild

Betrifft: Summenprodukt()...
von: magicman
Geschrieben am: 25.04.2005 09:12:42
Hallo Benny,
schau dir mal SUmmenprodukt() an:
=summenprodukt((A1:A700="Meier")*(B1:B700="08/15")*(H1:H700))
dann kannst Du dir das filtern und kopieren auch sparen.
Wenn Du über deiner Tabelle ein paar Zeilen freilässt um den Namen /Nr. etc einzugeben kannst Du die Abfrage auch variabel aufbauen.
Gruß
Michael
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SummeWenn mit mehreren Suchkriterien"