Herbers Excel-Forum - das Archiv

Summewenn mit mehreren Kriterien

Bild

Betrifft: Summewenn mit mehreren Kriterien
von: DonVito

Geschrieben am: 20.04.2005 10:32:04
Hallo Leute!
Ich habe folgendes Problem. Ich habe z.B. ca. 20 Bonds in Spalte A, Ländercode in Spalte B, Laufzeitenband (1-3 Jahre, 3-5 Jahre, usw.) in Spalte C und die %-Gewichtung in Spalte D.
Ich will jetzt eine Summe der Gewichtung aller Bonds, die zb Ländercode DE und Lzband 3-5 Jahre haben. Wenn ich es mit Summewenn probiere lautet die Formel folgend (zb: gewünschter Ländercode in A1, gewünschtes Lz-band in B1):
summewenn(B1:d20;A1;D1:d20) für Ländercode (Ergebnis zb: 8%)
oder summewenn(C1:d20;B1;D1:d20) für Lz Band (Ergenbis zb 20%)
Wie kombiniere ich alles um die Summe der %Gewichtung der Bonds erhalte die auf beide zutrifft?
Danke im Voraus!
Liebe Grüße!
Bild

Betrifft: AW: Summewenn mit mehreren Kriterien
von: Ottoh
Geschrieben am: 20.04.2005 11:00:38
Hallo DonVito,
guckst Du hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=62 oder 61
Gruß OttoH
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Summewenn mit mehreren Kriterien"
Beispiel für die Anwendung der SUMMEWENN-FORMEL SUMMEWENN-Funktion über mehrere Tabellenblätter
SummeWenn-Summierung über mehrere Blätter Druck aus mehreren Tabellenblättern auf eine Druckseite
Daten von mehreren Blättern auf ein Druckblatt Werte in mehreren Spalten sortieren
Den selben Bereichsnamen in mehreren Tabellenblättern Tabelle nach mehreren Kriterien summieren
Auswahl von Zellen in mehreren Zeilen verhinden Wert von einer Zelle zur anderen in mehreren Tabellen übernehmen