Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
256to260
256to260
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

SummeWenn mit LINKS klappt nicht

SummeWenn mit LINKS klappt nicht
14.05.2003 09:13:48
Steff
Hallo,

ich hab ne einfache Hilfstabelle zum Ausprobieren:

111 BB 1B Maier 500
111 BK 1B Müller 200
223 BB 1C Maier 100
333 BK 1D Müller 100
223 BK 1D Müller 200

Über =SUMMEWENN(A1:A5;A1;E:E)
lasse ich mir die Umsätze in Spalte E in Abhängigkeit von Spalte A aufsummieren.
Da in meiner eigentlichen Tabelle in A nach den ersten 16 Zeichen verglichen werden soll, müßte die Formel in Abwandlung auf meine Hilfstabelle eigentlich lauten:

=SUMMEWENN(LINKS(A$1:A$5;1);LINKS(A1;1);E:E)

Leider bekomme ich da eine Fehlermeldung. Was mache ich falsch?

Gruß

Steff

9
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
=SUMMENPRODUKT((LINKS(A1:A100)=LINKS(A1))*E1:E100)
14.05.2003 09:21:39
Boris
Gruß Boris
Re: =SUMMENPRODUKT((LINKS(A1:A100)=LINKS(A1))*E1:E
14.05.2003 09:43:44
Steff
Hallo Boris,

danke für die schnelle Hilfe. In meiner Hilfstabelle funktionierts schon.
In meinem eigentlichen Projekt gibt´s die Fehlermeldung #WERT zurück.

Meine Formel lautet derzeit:
=SUMMENPRODUKT((LINKS(AJ$2:AJ$65000;16)=LINKS(AJ51;16))*AV$2:AV$65000)

Ich bin noch nicht solange mit Excel zugange. Wie fange ich den Fehler mit ISTFEHLER ab?

Danke

Steff

Uahh - Matrix über 65000 Zeilen...
14.05.2003 10:11:20
Boris
Hi Steff,

ist Deine Tabelle wirklich so lang? Dann verbietet sich eigentlich die SUMMENPRODUKT-Lösung, weil die Berechnung viel zu lange dauert.
Allerdings liegt die Fehlermeldung nicht daran, sondern dann hast du in deiner Tabelle irgendwo die Fehlermeldung #WERT - und dann gibt´s bei der Formel auch automatisch dieses Ergebnis.
Diese Fehlermeldung(en) musst du eliminieren - dann geht´s.

Gruß Boris

Anzeige
Re: Uahh - Matrix über 65000 Zeilen...
14.05.2003 10:17:35
Steff
Hallo Boris,

die Tabelle ist leider wirklich solange. Komplizierte Statistikauswertung von Einsätzen über mehrere Jahre. Dass eine Matrix-Formel da heftig ist, ist mir klar. Daher ja auch mein Versuch mit SummeWenn.

Gruß

Steff

Re: Uahh - Matrix über 65000 Zeilen...
14.05.2003 10:24:23
Steff
Hallo Boris,

die Tabelle ist leider wirklich solange. Komplizierte Statistikauswertung von Einsätzen über mehrere Jahre. Dass eine Matrix-Formel da heftig ist, ist mir klar. Daher ja auch mein Versuch mit SummeWenn.

Gruß

Steff

Versuch es mit eine Hilfsspalte...
14.05.2003 10:36:02
Boris
Hi Steff,

schreib in eine Hilfsspalte =LINKS(A1;16) und kopier das runter.
Ebenso die 16 linken Stellen des Suchbegriffes auslesen - dann kannst du auch mit SUMMEWENN arbeiten.

Ob das dann aber schneller ist, weiss ich nicht, es hätte aber den Vorteil, dass auch Fehlerwerte wie #WERT vorkommen dürfen, denn SUMMEWENN "verzeiht" diese (im Gegensatz zu SUMMENPRODUKT)

Gruß Boris

Anzeige
Re: Versuch es mit eine Hilfsspalte...
14.05.2003 10:48:44
Steff
Danke,

werd ich probieren.

Gruß

Steff

Das geht auch mit Summewenn ohne Hilfsspalte
14.05.2003 21:01:05
Josef B
Hallo Boris und Steff

Summewenn akzeptiert auch Platzhalter, darum geht auch:
=SUMMEWENN(AJ$2:AJ$65000;LINKS(AJ51;16)&"*";AV$2:AV$65000)

Gruss Josef

oder: =SUMMEWENN(AJ:AJ;LINKS(AJ51;16)&"*";AV:AV)
14.05.2003 22:15:54
Josef B
.

335 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige