Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
948to952
948to952
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text

Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 11:10:00
Lucia
Hallo zusammen,
Nachdem ich jetzt gestern den ganzen Tag rumgefummelt hab und immer noch nicht schlauer bin meine Frage an euch:
Im file:
https://www.herber.de/bbs/user/49812.xls
Sollen auf das Tabellenblatt "laufende GuV" folgende Daten übertragen werden:
Summe aus Spalte Netto wenn im Tabellenblatt "Verbindlichkeiten", Rechnungseingang in den Monat z.B. Januar fällt und "Art" der Kostenart im Tabellenblatt "laufende GuV entspricht.
+ dieselbe Abfrage aus dem Tabellenblatt "Rechungenbezahlt".
MIt Summe wenn hab ich viel rumprobiert, aber das Problem war, das auf den Monat einzugrenzen, also >= Januar und Mit Summenprodukt hatte ich es auch probiert, kam wenn dann auch was falsches raus.
Die Lösung ist bestimmt ganz simpel, aber ich hab mich halt mittlerweile schon so verstrickt, dass ich den Wald vor lauter Bäume nicht mehr sehe.
danke schon mal,
Lucia

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 11:37:59
Lucia
es ließe sich vielleicht schon vereinfachen, wenn wir das Problem mit dem Monat hinkriegen.
Dass er zum Beispiel irgendwie akzeptiert, dass er nur Sachen nehmen soll, die als Monatswert "1" für Januar drinstehen haben....+ die andere Bedingung mit der Kostenart
...was meint ihr?

AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 11:52:40
lufrio1
sag immer erst an, was genau erfüllt werden muß.
wenn(Tabellenblatt!Zelle=....;summe(....))
ich habe noch nicht recht verstanden, was aufsummiert werden soll, aber die Formel wäre wohl richtiger
=wenn(laufende GuV!E3="Januar";wenn(......=...);summe(Angabe, was summiert werden soll);"")
schreib doch noch mal auf, was erfüllt werden muß, damit summiert wird und vor allem: welche Zahlen sollen aufsummiert werden.
Gruß
Lufrio

Anzeige
AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 12:01:00
Lucia
Ziel ist, alle Aufwände, welche in einem bestimmten Monat in einer bestimmten Kostenart angefallen sind im Tabellenblatt "laufende GuV" aufzulisten mit dem Hintergrund, dass auch Rechnungen, welche noch nicht bezahlt wurden als Aufwand verbucht werden müssen (daher die summewenn über zwei Tabellenblätter)
Also:
Summewenn (Verbindlichkeiten!B14:B999(die Spalte mit dem Rechnungseingang);"E3" (hier ist der Monat;Verbindlichkeiten!G14:G999(die Spalte mit den Nettobeträgen))*UND(Verbindlichkeiten!E14:E999;"D9"(das ist die Kostenart)Verbindlichkeiten!G14:G999)
+ das selbe für das Tabellenblatt Rechnungenbezahlt.
es wird glaub ich durch das Datum kompliziert, weil, wenn ich nur =Januar eingeben, dann nimmt er nur die Daten, bei welchen der Rechnungeingang genau auf den 1.1.2008 fällt.
....konnte ich dir weiterhelfen? die Beispieldatei hast du?

Anzeige
AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 12:18:32
heikoS
Hallo Lucia,
so richtig schlau bin ich nicht aus Deiner Problemschilderung geworden - aber ich tippe ´mal darauf, daß Du einach nach summewenn() über mehrere Tabellenblätter suchst, richtig?
Dann nimm das hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=342. Sollte das nicht weiterhelfen, wirst Du in der Kategorie "Summenfunktionen" aber sicherlich fündig.
Klappt´s?
Gruß Heiko
PS: Du weißt schon, daß Du einen Zirkel in der Datei hast?

AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 12:26:48
Lucia
Der Zirkel kommt wahrscheinlich noch daher, weil ich versucht habe, dass Datumsproblem darüber zu lösen, dass in Spalte E, laufende GuV alles größer gleich Januar" rein kommt und dann der Wert in der nächsten Zellen (also alles größer gleich Februar) abgezogen wird.

Anzeige
noch ne Anmerkung
11.02.2008 12:55:00
heikoS
Hallo Lucia,
warum nimmst Du statt ">= Januar" nicht einfach die Funktion monat()? Dann sparst Du Dir das Subtrahieren der nicht zu beachtenden Monate.
Gruß Heiko

AW: noch ne Anmerkung
11.02.2008 13:30:00
Lucia
Hallo,
Für die Sache mit dem Monat nehme ich jetzt:
=SUMME(WENN(MONAT(Verbindlichkeiten!B14:B16=1);Verbindlichkeiten!G14:G16))
das klappt
die zusätzliche Verknüpfung mit der Kostenart will aber nicht gelingen....#wert oder #NV kommt raus, egal wie ichs versuch (mit * oder "und", alles mögliche...)

AW: noch ne Anmerkung
11.02.2008 13:48:00
lufrio1
Hallo Lucia,
ich sehe als Lösung nur zwei Möglichkeiten
1. Du machst es über ein Makro
2. Du parkst die Zahlen auf einem extra Blatt, wo du per SVERWEIS die Beträge zuordnest, und kannst anhand dessen aufsummieren. Da mußt du dann immer die Funktion IstfehLER eingeben, da du ja auch viele #NVs haben wirst.
Wenn es ein wenig Zeit hat, kann ich in den nächsten Tagen da mal einen Vorschlag machen (heute leider nicht)
Gruß
Lufrio

Anzeige
AW: noch ne Anmerkung
11.02.2008 13:49:32
Lucia
OK, ....Danke für deine Mühen!!!

AW: Summewenn mehrere Bedingungen, Zwischen, Text
11.02.2008 15:57:17
Lucia
Ich habs jetzt mal so gemacht:
=SUMMEWENN(Verbindlichkeiten!$L$14:$L$996;1;Verbindlichkeiten!$G$14:$G$996) *UND(SUMMEWENN(Verbindlichkeiten!$E$14:$E$996;'laufende GuV'!$D9;Verbindlichkeiten!$G$14:$G$996)) +SUMMEWENN(Rechnungenbezahlt!$L$14:$L$990;1;Rechnungenbezahlt!$G$14:$G$990) *UND(SUMMEWENN(Rechnungenbezahlt!$E$14:$E$990;'laufende GuV'!$D9;Rechnungenbezahlt!$G$14:$G$990))
Spalte "Verbindlichkeiten L" ist neu, da steht der Monat des Rechnungseinganges drin.
Verbindlichkeiten G sind weiterhin die Nettobeträge
Verbindlichkeiten E sind die Kostenarten
the same in Rechnungenbezahlt
mit dem Ergebnis:
er trägt die summen in die richtigen Zeilen( KOstenart) und auch richtigen Spalten (monate) ein.
Problem: er nimmt für die Bedingung "Kostenart" nicht Teilsummen, sondern die Gesamtsumme.
Für die Bedingung Monat ("1")macht er es richtig.
Anzeige

391 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige