nur prüfen, wenn Feld nicht leer ist

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: nur prüfen, wenn Feld nicht leer ist von: Sebastian
Geschrieben am: 20.03.2005 07:10:17

Hallo und guten Morgen,

folgendes Problem habe ich derzeit zu bewältigen:

ich habe eine UserForm erstellt, mit den Feldern
- txtNachname
- txtVorname
- txtStr
- cmbLand
- txtPLZ
- txtOrt
Wenn der User einen Buton drückt, passiert erst mal folgendes:
If txtNachname <> "" then
Dim wks as Worksheet
Set wks = Workbooks("KarteiGäste.xls").Sheets(2)
k = k + 1
With Workbooks("KarteiGäste.xls").Sheets(1)
For i = 5 to 65536
If .Cells(i, 3) = txtNachname then
k = k + 1
.range(.Cells(i, 1), .Cells(i, 8)).Copy wks.Cells(k, 1)
End If
Next
End With
An dieser Stelle beginnt mein Problem. Es sollen nun die anderen Felder in Sheets(2) gesucht werden, aber nur, wenn das Feld NICHT leer ist, d.h.
wenn der Eintrag in Zeile 5 wie folgt aussieht
Spalte D (Vorname) = "Hans"
Spalte E (Straße) = "Baumallee 15"
Spalte F (Land) = "D"
Spalte G (PLZ) = "12345"
Spalte H (Ort) = "Kusemuckel"
und der die Felder folgende Werte haben
txtVorname = "Hans"
txtStr = "Baumallee 15
cmbLand = ""
txtPLZ = "12345"
txtOrt = ""
dann soll er trotzdem diesen Eintrag übernehmen, da Vorname, Straße und PLZ übereinstimmen und die Felder Land und Ort leer sind.

Das ist irgendwie total schwer zu erklären.
Vielleicht versteht es ja jemand und kann mir helfen.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß
Sebastian

Bild


Betrifft: AW: nur prüfen, wenn Feld nicht leer ist von: Fritz
Geschrieben am: 23.03.2005 16:31:53

Hallo Sebastian,
so ganz habe ich Dein Problem nicht verstanden.
Die Einträge aus der Form sollen also in sheet(2) geschrieben werden.
Bedingung: Es muss ein entsprechender Eintrag im Sheet(1) vorhanden sein.
Ist dies so richtig?
Gruß
Fritz


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datei öffnet so langsam"