Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

SUMMEWENN mit 2 Bedingungen

Betrifft: SUMMEWENN mit 2 Bedingungen von: Gernot
Geschrieben am: 03.09.2004 12:26:12

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich möchte die SUMMEWENN-Funktion benutzen, welche aber nicht nur eine, sondern zwei Bedingungen prüfen soll.

Ich möchte dies für folgende einfache Tabelle veranschaulichen:
https://www.herber.de/bbs/user/10486.xls

Die Tabellenlasche Tabelle1 beinhaltet die Zusammenfassung (hier sollen die Formeln rein). Die Tabellenlasche Tabelle2 beinhaltet die (größere) Quelldetailtabelle.

Jetzt möchte ich folgendes machen (nur Beispiel für eine einzige Zelle - hier C5 - , den Rest mache ich dann selber äquivalent):

- C5 soll mit einer Formel gefüllt werden, das Ergebnis ist ein EUR-Wert.
- C5 ist zum einen der Zelle C4 zugeordnet ("EUR", darum auch EUR), und auch der Zelle B3 ("Abschnitt 1") - siehe einfach die XLS-Datei.
- "EUR" und "Abschnitt 1" sind in der Tabellenlasche Tabelle2 genauso wiederzufinden.

- Die Formel soll folgendes feststellen und machen:
1. Ich bin C5, also gehöre ich zu "EUR" und zu "Abschnitt 1"
2. Ich summiere also in Tabelle2 alle Bereiche, über welchen "Abschnitt 1" steht (das sind hier nämlich durchaus mehrere), aber nur die, wo auch "EUR" steht.
3. Im Ergebnis summiere ich also alle "EUR"-Werte auf, die in "Abschnitt 1" zu finden sind.

Die logische Vorgehensweise ist noch einmal in der XLS-Datei als SUMMEn-Formel dargestellt - der Ergebniswert ist der gleiche.

Darum SUMMEWENN, da man wunderbar zumindest nach einer Bedingung suchen kann. Ich bin zur Zeit soweit:

=SUMMEWENN((Tabelle2!$4:$4);"="&"EUR";(Tabelle2!5:5))

Hier ist allerdings nur die EUR-Bedingung drin. Am besten wäre es, man ergänzt diese "irgendwie" mit dem UND-Operator, daß auch außerdem "Abschnitt 1" mit dabei ist (da "Abschnitt 1" nicht genau drüber steht, könnte man VERSCHIEBEN benutzen). Aber ich bekomme das mit dem UND-Operator nicht hin.

Vielen dank im voraus für eure Hilfe!

  


Betrifft: AW: SUMMEWENN mit 2 Bedingungen von: AndreasST
Geschrieben am: 03.09.2004 12:34:08

Hallo,

guckst du hier:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=61

Gruß
Andreas


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SUMMEWENN mit 2 Bedingungen"