Herbers Excel-Forum - das Archiv

SUMMEWENN mit zwei Kriterien

Bild

Betrifft: SUMMEWENN mit zwei Kriterien
von: Janocha

Geschrieben am: 26.04.2005 12:00:57
Hallo,
Wie kann ich die Funktion SUMMEWENN mit zwei Suchkriterien verwenden?
Die erste und zweite Spalte bilden jeweils ein Kriterium in Textformat, in der dritten Spalte befindet sich die gesuchte Zahl.
Danke und Gruß
Andre
Bild

Betrifft: mit Summenprodukt
von: Günther Oppold
Geschrieben am: 26.04.2005 12:07:35
Hallo Andre
=Summenprodukt((A1:A100="KriteriumA")*(B1:B100="KriteriumB")*(C1:C100))
Günther
Bild

Betrifft: AW: mit Summenprodukt
von: Janocha
Geschrieben am: 26.04.2005 13:11:00
Das funktioniert soweit, danke!
Gruß,
Andre
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "SUMMEWENN mit zwei Kriterien"
Beispiel für die Anwendung der SUMMEWENN-FORMEL SUMMEWENN-Funktion über mehrere Tabellenblätter
SummeWenn-Summierung über mehrere Blätter Zellenwert als Autofilter-Kriterienwert
Werte nach zwei Kriterien auswählen Datensätze nach zwei Kriterien in neues Blatt übernehmen
Tabelle nach mehreren Kriterien summieren Tabellenwerte nach Kriterien auf Arbeitsblätter verteilen
Anzahl nach 2 Kriterien ermitteln mit DB-Funktion und MatrixFormel Autofilter-Kriterien über UserForm vorgeben