SUMIF mit mehreren Bedingungen

Bild

Betrifft: SUMIF mit mehreren Bedingungen
von: Gerd
Geschrieben am: 15.04.2005 13:24:05
Moin!
Also ich habe folgendes Problem.
Ich habe eine Tabelle mit Lade- und Entladeplätzen die zufor reisenummern zugeteilt sind.
reisenummer 1 laden: dortmund entladen: frankfurt 12t
reisenummer 1 laden: dortmund entladen: mainz 13t
reisenummer 1 laden: bielefeld entladen: frankfurt 5t
reisenummer 1 laden: bielefeld entladen: düsseldorf 6t
reisenummer 2 laden: dortmund entladen: köln 9t
reisenummer 2 laden: bielefeld entladen: mainz 5t
reisenummer 2 laden: bielefeld entladen: frankfurt 3t
reisenummer 2 laden: bielefeld entladen: hamburg 2t
mit der summewenn funktion könnte man jetzt die tabelle nach reisenummern filtern und dann die mengen addieren lassen, oder die lade- oder entladeplätze berechnen lassen.
aber ziel ist es nach reisenummer zu filtern, danach z.B. nach dortmund und als ergebnis 25t rauszubekommen.
oder nach entladeplatz nach reisenummer1 und frankfurt zu filtern und 17t rauszubekommen.
ich hoffe ich konnte mein problem gut darstellen und hoffe auf positive antwort.
gruß,

Gerd

Und schonmal vielen Dank im voraus!

Bild

Betrifft: Sumproduct()
von: magicman
Geschrieben am: 15.04.2005 13:31:11
Hallo Gerd,
hier eine Formel (Reisenummer in Spalte A;Ort in Spalte B; Tonnage in Spalte C):
=sumproduct((a1:A1000=1)*(b1:B1000="frankfurt")*(c1:c1000))
aber bei Textabfragen ist Excel pingelig, was führende und folgende Leerzeichen angeht!
Gruß
Michael
Bild

Betrifft: AW: SUMIF mit mehreren Bedingungen
von: u_
Geschrieben am: 15.04.2005 13:35:19
Hallo,
12t+13t geht nicht, da keine Zahlen.
Wenn doch nur Zahlen dann:
=summenprodukt((A1:A1000=1)*(B1:B1000="Dortmund")*(d1:d1000))
Gruß
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SUMIF mit mehreren Bedingungen"