VBA Schleifen und Zellbezug

Bild

Betrifft: VBA Schleifen und Zellbezug
von: Karl
Geschrieben am: 10.03.2005 19:27:56
Hi Ihr VBA Götter,
ich habe ein Problem mit relativen Zellbezügen in VBA. Da ich noch in den Kinderschuhen stecke was VBA Programmierung zu tun hat bitte ich Rücksicht auf die folgenden Formulierungen zu nehmen.
Das Problem:
Ich möchte das mein Makro eine Vlookup Formel in mehrere Zellen einer Reihe und Spalte schreibt. Ich habe daher folgenden Code geschrieben:


Sub Test()
Dim i As Integer
Dim j As Integer
i = 0
j = 0
For i = 0 To 4
    ActiveSheet.Range("E8").Offset(0, i).FormulaR1C1 = "=VLOOKUP(R8C3,Company1!R[-7]:R[65528],9,FALSE)"
    Range("E9").Select
    Next i
End 

Sub  
Die Sache ist, das ich anstelle von der 9 gerne eine relative Bezeichnung hätte wie 9+i. Das hieße er solle nicht mehr in der 9ten Spalte nachschauen sondern in der Spalte 9+0,9+1,9+2,9+3 und 9+4.
Wie kann ich das anstellen?
Dann habe ich durch ändern der Offset(0,i) Eigenschaft zu Offset(j,i) versucht die Reihe zu ändern (Noch eine Schleife für j eingestellt) wobei das nicht funktioniert hat. Ich bekam die Error Meldung: Invalid Next control reference variable.
Könnt ihr mir helfen?
Vielen Dank im Voraus,
Karl
Bild

Betrifft: AW: VBA Schleifen und Zellbezug
von: Bert
Geschrieben am: 10.03.2005 19:39:37
Dim V as integer
V = 9
= "=VLOOKUP(R8C3,Company1!R[-7]:R[65528]," & V & ",0)"
Bert
Bild

Betrifft: AW: VBA Schleifen und Zellbezug
von: Karl
Geschrieben am: 10.03.2005 19:49:19
Hi Bert,
einsame Spitze! Schnelle Antwort und dann auch noch super funktioniert!
Tausend Dank,
Karl
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Schleifen und Zellbezug"