Etikettendrucken im Excel



Excel-Version: Muster
nach unten

Betrifft: Etikettendrucken im Excel
von: Manfred
Geschrieben am: 02.05.2002 - 13:38:41

Wie kann ich vom Excel direkt aus Einzeletiketten von einer Rolle mit Etiketen drucken ?

nach oben   nach unten

Re: Etikettendrucken im Excel
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 02.05.2002 - 15:45:32

Hallo Manfred,

Mehrfachpostings sind sehr beliebt! Siehe unten.

https://www.herber.de/forum/messages/117519.html

Es ist so, wie unten geschrieben: Etiketten aus Word unter Verwendung von Excel als Datenquelle. Geht super, da in Word alle Etiketten definiert sind.

Gruß

Micha

nach oben   nach unten

Re: Etikettendrucken im Excel
von: Manfred
Geschrieben am: 02.05.2002 - 16:01:37

Kann von der Zeit her nicht in Word kopieren, sondern will direkt mit Excel arbeiten und keine Etikettenblätter, sonder etiketten auf rollen

nach oben   nach unten

Re: Etikettendrucken im Excel
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 02.05.2002 - 16:24:44

Hallo,

ich will ja nicht ungehalten werden, aber Excel ist nix für den Etikettendruck.

Du sollst nicht ins Word kopieren, sondern dort die Etiketten drucken! Denn, wenn Du Etiketten drucken willst, wird es sich ja wohl um immer gleichartigen Inhalt (z.B. Adressen handeln) oder?


Also:

I. Word öffnen
II. Etras: Seriendruck auswählen
III. Etikettendruck auswählen

Ab da bekommst Du die Schritte 1-3 angeboten, in der alle in Deutschland verfügbaren Etiketten aufgelistet sind (SEHR wichtig wegen der Formatierung) und Du kannst Deine Datenquelle angeben. Das kann z.B. eine Exceldate sein. Du musst also die Daten nicht händisch kopieren!!!

Und das Beste daran: es funzt (was man bei MS nicht immer sagen kann). Warum willst Du es anders machen?

Gruß

Micha

nach oben   nach unten

Etikette im Forum (?!)
von: Any Body
Geschrieben am: 02.05.2002 - 16:27:32

Hallo Poster,

dank mal drüber nach, wenn so ein Tip kommt hat das seinen Grund.

Du wirst es mit Excel pur schwer haben dein Ziel zu erreichen.

Good luck
Any


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehler bei Programmausführung"