Excel-Datei zeitlich begrenzen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Excel-Datei zeitlich begrenzen
von: Jens
Geschrieben am: 06.05.2002 - 12:31:20

Hallo,
Ich habe ein kleines "Programm" in Excel geschrieben, und möchte dieses an ein bestimmtes Datum binden, ab dem es nicht mehr funktionert.(Alle Daten löschen oder so).

bis dann
und vielen Dank

Jens


nach oben   nach unten

Re: Excel-Datei zeitlich begrenzen
von: Kl@us-M.
Geschrieben am: 06.05.2002 - 12:34:37

Hallo Jens,
versuch´s mit folgendem Code:


Private Sub Workbook_Open()
If Date >= "06.05.2002" Then
          MsgBox "Ihre Testphase ist abgelaufen," _
          & vbCr & "bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator."
          ActiveWorkbook.Close savechanges:=False
End If
End Sub

Gruss
Klaus-Martin

nach oben   nach unten

Excel-Datei unwiederbringlich löschen
von: Jürgen Wenzel
Geschrieben am: 06.05.2002 - 13:48:28

Hallo Jens,
Mit dieser Routine wird die Datei nach erreichen eines best. Datums wärend des aktiven Zustandes, unwiderbringlich aus dem RAM, dem Quellverzeichnis und aus dem Papierkorb gelöscht.


Sub Datloesch()
   If Date >"01.06.2001" Then
MsgBox "Sie haben ja doch nicht bezahlt!" 
  Application.DisplayAlerts = False
    ActiveWorkbook.ChangeFileAccess xlReadOnly
    Kill ActiveWorkbook.FullName
  Application.DisplayAlerts = True
ThisWorkbook.Close False
   End If
End Sub

Viel Spass

Gruss
Jürgen


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel-Datei zeitlich begrenzen"