Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Aus Excel unbestimmte anzahl an Zeilen in Word | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Aus Excel unbestimmte anzahl an Zeilen in Word von: Detege
Geschrieben am: 09.02.2012 01:03:26

Liebes Community,

mit hilfe des Forums habe ich es geschafft durch Textmarken mittels VBA zeilen aus Excel in Word einzufügen. Ich schaffe es jedoch nicht es nach meinen bedürfnissen anzupassen.

Mein Code sieht zur Zeit so aus :

Sub Copywordtoexcel()

    Dim strData As String
    Dim objWord As Object

    'zum beispiel...
    strData = ActiveSheet.Range("A1")
    
    'word objekt instanzieren
    Set objWord = CreateObject("Word.Application")
    
    'vorlage öffnen
    objWord.documents.Open "C:++vorlage.dot"
    
    'wenn word angezeigt werden soll
    objWord.Visible = True

    With objWord
      If .ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Data") Then
        .ActiveDocument.Bookmarks("Data").Range.Text = strData
      End If
    End With
    
    'datum gleich als dokumentnamen nutzen
    objWord.ActiveDocument.SaveAs "C:\++& Date & .doc"

    'word beenden
    'objWord.Quit

    'objekt löschen
    Set objWord = Nothing
End Sub
Mein Problem ist das ich mehrere Zeilen in Excel habe die immer wieder variieren
manchmal habe ich 20 Zeilen manchmal 80 die ich gerne ins folgende Word Dokument reinsetzen möchte.



Dabei würde ich es gerne so haben, das meine Zeilenanzahl in excel variieren darf und an den stellen wo Info aus Zeile dransteht die daten aus der zeile reinkommen, jeweils unter punkt 1 bis 6
dann auf die nächste seite usw..

Meine Tabelle sieht so aus :



Eine möglichkeit die ich habe, wäre an jedem punkt eine textmarkein word zu setzen und die daten reinzukopieren, wobei ich aber dann jede Zeile die kopieren möchte ins code schreiben muss. Gibt es hierzu eine/keine einfachere möglichkeit ?

Vielen Dank für jegliche Hilfe.

MFG

  

Betrifft: AW: Aus Excel unbestimmte anzahl an Zeilen in Word von: fcs
Geschrieben am: 11.02.2012 12:17:43

Hallo Detege,

die Informationsbasis ist etwas dürftig, um konkret zu helfen.
Grundsätzlich ist es kein Problem in einem Excelblatt eine Tabelle mit variabler Zeilenzahl abzuarbeiten.
Am "einfachsten" wird es, wenn du in Word die Daten in Tabellen überträgst. Dann kann man die Daten direkt von Zelle nach Zelle übertragen. Dabei sollte die Struktur der Tabellen durch Verbinden von Zellen nicht zu sehr zerfleddert werden, da sonst die korrekte Addressierung der Zellen erschwert wird.

Hier mal Beispiel mit Wordvorlage, Exceldatei mit Makro und Worddatei nach Datenübergabe.
https://www.herber.de/bbs/user/78859.zip

In der Vorlage besteht der Inhalt aus einer Tabelle mit leerem Absatz davor und danach. Das Makro kopiert diese Tabelle entsprechend der Anzahl Excelzeilen mit manuellen Seitenwechseln zwischen den Tabellen und fügt die Tabelle am Dokumentende an.

Gruß
Franz


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Aus Excel unbestimmte anzahl an Zeilen in Word"