Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema InputBox
BildScreenshot zu InputBox InputBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen

Betrifft: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Renate Krones
Geschrieben am: 06.08.2014 09:11:19

Guten Tag,
ich möchte per Makro in sämtlichen Tabellenblättern einer Mappe jeweils in das gleiche Feld - z. B. range("Q14") - den gleichen Texteintrag vornehmen. Könnt Ihr mir bitte bei der Schleife helfen? For i = 1 to ................. next.
Schönen Dank für Eure Hilfe.
Renate

  

Betrifft: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Matthias L
Geschrieben am: 06.08.2014 09:22:29

Hallo

Dim x&
For x = 1 To Worksheets.Count
 Worksheets(x).Range("Q14") = "Hallo World"
Next
Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Jan Rehok
Geschrieben am: 06.08.2014 09:46:49

Danke Matthias,

es funktioniert. Könntest Du mir bitte noch sagen, wie ich die Breite von Spalte Q per VBA verändere?
Im Voraus schon ganz herzlichen Dank für Deine Unterstützung.
Renate



  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Daniel
Geschrieben am: 06.08.2014 09:53:27

Hi
Solche Fragen kann man sich mit Hilfe des Makrorecorders leicht selbst beantworten, in dem an die Aktion von Hand ausführt und mit dem Recorder aufzeichnet.
Dann kannst du dir die erzeugten Befehle im Codefenster anschauen.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Werner
Geschrieben am: 06.08.2014 09:56:33

Hallo Jan,

Dim x&
 For x = 1 To Worksheets.Count
  Worksheets(x).Range("Q14") = "Hallo World"
  Woksheets(x).Columns("Q:Q").ColumnsWidth = 10
 Next
Gruß Werner


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Jan Rehok
Geschrieben am: 06.08.2014 10:08:38

Danke Werner,
es klappt. Habe etwas gebastelt wg. "Column(s)Width".
Einen schönen Tag.
Jan






  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Werner
Geschrieben am: 06.08.2014 11:14:00

Hallo Jan,

sorry für das s das mir da reingerutscht ist aber du bist ja selbst drauf gekommen.
Mit der Codezeile

Worksheets(x).Columns("Q:Q").AutoFit
kannst du das natürlich auch so einstellen, dass sich die Spaltenbreite automatisch an die Textlänge anpasst.

Gruß Werner


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Jan Rehok
Geschrieben am: 06.08.2014 11:28:58

Hallo Werner,
Oh, der Tipp ist prima. Danke Dir, das hilft mir.
Gruß Jan


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Werner
Geschrieben am: 06.08.2014 12:45:45

Hallo Jan,

hier noch eine Version mit einer Inputbox für die Eingabe des Textes.

Dim x&
Dim strName As String
strName = InputBox("Bitte den Text eingeben:")
If strName = Falsch Then Exit Sub
 For x = 1 To Worksheets.Count
  Worksheets(x).Range("Q14") = strName
  Worksheets(x).Columns("Q:Q").AutoFit
 Next
Wobei hier die Variable strName als String (Textfolge) dimensioniert ist. Solltes du auch Zahlen eingeben um dann mit diesen weiter zu rechnen dann müsste die Variable strName als Variant dimensioniert werden sonst funktioniert es nicht.

Gruß Werner


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Jan Rehok
Geschrieben am: 06.08.2014 13:09:59

Hallo Werner,
das ist noch eine Erleichterung. Ich denke, dass ich > Falsch < in Anführungszeichen setzen muss? Ich probiere es einfach aus.
Danke und Gruß
Jan


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: JoWE
Geschrieben am: 06.08.2014 10:10:03

Hallo Renate,

oder auch so:

Sub multifill()
    Sheets("Tabelle1").Range("Q14") = "Excellent!"
    Sheets(Array("Tabelle1", "Tabelle2", "Tabelle3")).FillAcrossSheets Sheets("Tabelle1").Range( _
"Q141")
End Sub

Gruß
Jochen


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: Jan Rehok
Geschrieben am: 06.08.2014 10:21:31

Hallo Jochen,
lese ich den Code richtig, dass ich dann sämtliche Tabellenblätter einzeln aufführen müsste? Wenn ja, ist mir die Schleife schon lieber, denn es sind deren sehr viele. Außerdem ist die Sache im Fluss, es kommen ständig welche dazu bzw. es fallen welche weg.
Schöne Grüße
Renate


  

Betrifft: AW: Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen von: JoWE
Geschrieben am: 06.08.2014 10:54:13

Hallo Renate,

ja - Du liest richtig.
Unter den jetzt genannten Voraussetzungen ist die For-Next-Schleife tatsächlich die bessere Lösung.

Gruß
Jochen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Per Makro Texte in Tabellenfelder füllen"