Formel für Text ins Spalten aufteilen

Bild

Betrifft: Formel für Text ins Spalten aufteilen
von: Markus
Geschrieben am: 24.11.2015 13:24:41

Hallo liebe Excel-Profis,
vielleicht könnt Ihr mir bei einem Probelm helfen? Ich versuche Einträge, welche durch ein Komma in einer Zelle getrennt sind per Formel in verschiedene Spalten aufzuteilen. Erfolgt der Eintrag in Zelle A, funktioniert dies problemlos für die folgenden 5 Spalten:
Eintrag in Zelle A1: MN, BK, OR, SOX1, SHi
Eintrag in Zelle B1:=GLÄTTEN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(A1&" ";",";);". ";);"!";);"?";);";";);":";))
Eintrag in Zelle C1: =TEIL(LINKS(" "&B$1;FINDEN("##";WECHSELN(" "&B$1;" ";"##";SPALTE(B1))&"##")-1);FINDEN("##";WECHSELN(" "&B$1;" ";"##";SPALTE(A1))&"##")+1;99)
Eintrag in Zelle C1 wird einfach bis G1 koppiert.
Die Formel stammt aus "http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=326". Soweit funktioniert diese Formel ganz gut, allerdings scheitern bisher alle meine Versuche diese Formel in eine bestehende Tabelle einzufügen.
In Wirklichkeit steht A1 in D16, B1 in N16 und C1 bis G1 in O16 bis R16. Einfach die Zellbezüge anpassen funktioniert leider nicht. Kann man denn diese Formel dafür überhaupt anpassen, oder ist die Lösung anders anzugehen?
LG Markus

Bild

Betrifft: AW: Formel für Text ins Spalten aufteilen
von: SF
Geschrieben am: 24.11.2015 13:30:26
Hola,
natürlich kann man das anpassen - man muss nur beachten das Spalte(B1) und Spalte(A1) nicht mit angepasst wird.
Außerdem hat deine Formel in C1 Fehler - B1 muss absolut fixiert werden.
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: AW: Formel für Text ins Spalten aufteilen
von: Markus
Geschrieben am: 25.11.2015 08:43:34
Stimmt steve1da, der Bezug ist nicht fixiert. Aber unabhängig davon funktioniert es trotzdem nicht. Ich vermute das hängt irgendwie mit dem Wechseln(...)-1 und Wechseln(+1) (Spaltenbezüge)zusammen, denn wenn ich in einem Versuch nur die Zellen B1 bis G1 jeweils um eine Spalte nach hinten verschiebe (A1 bleibt), "verschluckt" dieser Formelansatz den ersten zu extrahierenden Wert(statt mit MN zu beginnen, beginnt er mit BK und nochmals um eine Spalte weiter verschoben sogar erst mit OR). Beginne ich dann die Zelle A1 nach hinten zu verschieben, findet diese Formel anscheinend die "Trennstellen" (Leerzeichen) nicht mehr und knappst schon auch mal was von den eigentlich zu extrahierenden Texten weg (z.B. SOX stat SOX1 oder S statt SHi)oder übernimmt mehrere Inhalte (MN BK), obwohl ich die Zellbezüge angepasst habe. Ich habe meine Versuche mal als Testsheet angehängt, vielleicht gehts es daraus deutlicher hervor, als in meiner Problembeschreibung.
LG Markus
https://www.herber.de/bbs/user/101785.xlsx

Bild

Betrifft: AW: Formel für Text ins Spalten aufteilen
von: SF
Geschrieben am: 25.11.2015 14:35:31
Hola,
du hast leider nicht gelesen was ich geschrieben habe ;) Spalte(B1) und Spalte(A1) darf in der Formel nicht verändert werden wenn sie an eine andere Stelle verschoben wird! Die sich daraus ergebenden Werte sind wichtig für die Formel. Spalte(B1) ergibt 2, Spalte(A1) ergibt 1 - wenn du das beim Verschiebe nicht wieder zurück änderst, wird darauf 3 und 2 - dann haut die Formel nicht mehr hin.
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: AW: Formel für Text ins Spalten aufteilen
von: Markus
Geschrieben am: 30.11.2015 20:18:18
Hallo steve1da,
mea culpa...Du hast natürlich Recht, und dabei hab ich es mir sogar noch notiert, aber manchmal sieht man den einzelnen Baum im Wald nicht.
DANKE für Deine Hilfe.
Gruß Markus

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel für Text ins Spalten aufteilen"