Textstring Formel ausrechnen

Bild

Betrifft: Textstring Formel ausrechnen
von: Max
Geschrieben am: 09.11.2003 19:44:49

Hallo Leute!
Habe eine Formel zB: 2+3*4 und in der Spalte rechts davon möchte das Ergebnis stehen haben. Jetzt ist aber das Problem dass das Ergebnis aber nicht immer nur in der Spalte rechts stehen kann sonderen auch 2, 3, 4, 5 Spalten rechts davon stehen kann.
Ich habe es mit Name definieren =Ergebnis gemacht und dann bezieht sich auf =AUSWERTEN('Ausmaße neu'!A21). Aber hier muss ich dann =Ergebnis2 etc schreiben damit er 2 Spalten rechts davon berechnet usw. Gibt es eine Möglichkeit dass er immer die Spalte A nimmt, egal wieviele Spalten ich davon entfernt bin?

Bild


Betrifft: AW: Textstring Formel ausrechnen
von: FP
Geschrieben am: 09.11.2003 20:05:41

Hallo Max,

Name: Ergebnis
bezieht sich auf: =AUSWERTEN(Tabelle1!$A1)

Servus aus dem Salzkammergut
Franz


Bild


Betrifft: AW: Textstring Formel ausrechnen
von: Max
Geschrieben am: 10.11.2003 01:17:39

Hallo FP!
Vielen Dank hat geklappt. Aber würde gerne wissen warum. etwa nur wegen diesem $ Zeichen? Was macht das denn genau?


Bild


Betrifft: AW: Textstring Formel ausrechnen
von: FP
Geschrieben am: 10.11.2003 07:07:21

Hallo Max,

durch das $-Zeichen wird eine Adresse "absolut".

Beispiele:
$A1 - Spalte absolut -> man kann beliebig innerhalb der Zeile kopieren und bleibt trotzdem Spalte A
A$1 - Zeile absolut -> man kann beliebig nach unten kopieren und bleibt trotzdem die Zeile 1
$A$1 - Bezug absolut -> bleibt IMMER A1
A1 - Bezug ist "relativ" -> wird zu B1, C1 wenn man nach rechts kopiert bzw. A2, A3 wenn man die Formel nach unten kopiert

Servus aus dem Salzkammergut
Franz


Bild


Betrifft: AW: Textstring Formel ausrechnen
von: Max
Geschrieben am: 10.11.2003 12:36:06

Hallo FP!
Vielen Dank für die ausführliche Erkärung!


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Textstring Formel ausrechnen"