Herbers Excel-Forum - das Archiv

Formeln mit Buchstaben



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Formeln mit Buchstaben
von: Thomas


Geschrieben am: 16.05.2002 - 19:10:34

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

1. Ich möchte, das in einer bestimmten Zelle der Referenzwert der entsprechenden Spalte steht, also bei Zelle "A2" eben "A".
Das ist wahrscheinlich nicht so problematisch.
2. So werden dann entsprechend bestimmte Werte bezeichnet. Jetzt ist es aber so, das ich darunter eine Kalkulation durchführen möchte. Z.B. Die Zelle "L" berechnet sich dann mit "L = B + D".
Dies sollte nun so flexibel sein, dass wenn ich vor "L" eine Spalte einfüge sich die Formel in "M = B + D" verändert.
Wer weiss eine Lösung, im voraus schon vielen Dank.

Thomas

nach oben   nach unten

Re: Formeln mit Buchstaben
von: Holger Levetzow

Geschrieben am: 16.05.2002 - 20:38:32

Hallo Thomas,

so ganz klar ist die Aufgabe nicht. steht in A1 bis z.B. A100 jeweils ein A?
was heißt B+D? Welche zahlen verstecken sich dahinter?

Holger


nach oben   nach unten

Re: Formeln mit Buchstaben
von: Peter


Geschrieben am: 17.05.2002 - 15:57:40

Hi Thomas,

ich hab's gerade mal so versucht (Beispiel):

In Zelle B2 steht: =ZEICHEN(SPALTE(B2)+64)
(damit wird in dieser Zelle ein B angezeigt)

In Zelle C2 steht: =ZEICHEN(SPALTE(C2)+64)
(damit wird in dieser Zelle ein C angezeigt)

In Zelle E2 steht: =VERKETTEN(B2&" + "&C2)
(als Ergebnis wird nun in E2: B + C angezeigt.

Wenn Du jetzt Spalten einfügst, so änderst sich das Ergebnis.

Gruß
Peter

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Formeln mit Buchstaben"
Anzeigen von Werten und Formeln Zeile einfügen und Formeln und Werte übernehmen
Formeln mit Zelladressen speichern Zeilen mit leeren Formeln beim Druck unterdrücken
Alle Formeln und Links in Werte wandeln Namen löschen ohne Formeln zu zerstören
Alle Formeln und Zahlen löschen Spielpaarungen von Vorrunde bis Finale durch Formeln ermitteln
Markierung von Formeln über bedingte Formatierung Zellschutz nur für Formeln