Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

wverweis und letzter wert ausgeben

Betrifft: wverweis und letzter wert ausgeben von: dip
Geschrieben am: 05.08.2014 15:51:16

Hallo Allerseits,

Gerne würde ich folgenden Sachverhalten in das Forum einbringen, in der Hoffnung, jemand kann mir weiterhelfen.

Die folgende Datei

https://www.herber.de/bbs/user/91914.xlsx

beihaltet eine Tabelle mit den Berichterminen auf der Senkrechten und den Meilensteinen in der Waagrechten.
ich würde gerne über eine Formel den letzten, aktuellen Datum für den jeweiligen Meilenstein herausfinden.
Das Suchkriterium befinden sich in der Zeile 1.
Die Matrix geht von Spalte B bis L.
Die "wverweis" Formel ist schon der richige Weg nehme ich an. Aber wie definiert man den Zeilenindex so, dass er den untersten, neuesten aktuellen Datum ausgibt?
Die #NV Werte müssen beibehalten werden, da Sie für ein anderes Diagramm relevant sind.

Wüsste jemand die entsprechende Lösung?

Bin für jeden Tipp/Hilfe sehr dankbar!

Beste Grüsse
Patrick

  

Betrifft: mit VERWEIS() ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 05.08.2014 15:57:52

Hallo Patrick,

... so: in A85: =VERWEIS(9^9;A2:A84;A2:A84) und nach rechts kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: mit VERWEIS() ... von: dip
Geschrieben am: 05.08.2014 18:19:28

Hallo Werner,

fast :-) ich muss meine Erläuterungen präzisieren.

Folgend die angepasste Datei
https://www.herber.de/bbs/user/91918.xlsx

Ziel ist es, den Start bzw. Enddatum der jeweiligen Phase im Blatt "Input" per Formel in das Blatt "Result" zu übertragen (rot markiert).
Das Enddatum im Blatt "Result" entspricht dem jeweiligen eingetragenen Datum pro Phase im Blatt "Input"
Das Startdatum entspricht dem Enddatum der vorherigen Phase (falls die vorherige Phase kein Datum hat, dann ist das Enddatum der vor vorherigen Phase etc. massgebend) + 1 Tag.

Ich hoffe meine neuen Erläuterungen helfen nun besser um das gewünschte Resultat zu erhalten.

Danke für Deine Aufmerksamkeit und Grüsse
Patrick


  

Betrifft: dann mit mit VERWEIS(INDEX(...)) ... von: der neopa
Geschrieben am: 05.08.2014 18:58:17

Hallo Patrick,

... in Result!F2: folgende Formel, die Du nach unten kopieren kannst:

=WENN(D2="";"";VERWEIS(9^9;INDEX(Input!A$4:L$4;VERGLEICH(D2;Input!A$1:L$1;)):INDEX(Input!A$99:L$99;VERGLEICH(D2;Input!A$1:L$1;));INDEX(Input!A$4:L$4;VERGLEICH(D2;Input!A$1:L$1;)):INDEX(Input!A$99:L$99;VERGLEICH(D2;Input!A$1:L$1;))))

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: dann mit mit VERWEIS(INDEX(...)) ... von: dip
Geschrieben am: 06.08.2014 11:22:39

Hallo Werner,

Vielen Dank, es funktioniert genau wie gewünscht :-)

Betreffend dem Punkt mit dem Startdatum, wäre dies möglich? Dieser Punkt ist schon schwieriger umzusetzen da ja nicht alle Phasen zwingend durchlaufen werden...

Beste Grüsse
Patrick


  

Betrifft: da müsstest Du zunächst erklären ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 06.08.2014 12:26:43

Hallo Patrick,

... nach welchen Kriterien Du die Starttermine festlegst. Die Datumswerte die in Deiner Beispieltabelle stehen nicht explizit in Deiner Tabelle. Woraus sind die also allgemein abzuleiten?

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: da müsstest Du zunächst erklären ... von: dip
Geschrieben am: 06.08.2014 14:18:01

Hallo Werner,

In der Tabelle im Blatt "Input" stehen nur das Meilensteindatum, also das Enddatum der entsprechenden Phase. Das Startdatum entspricht dem Enddatum der vorherigen Phase + 1 Tag. Falls die vorherige Phase kein Enddatum hat (da nicht alle Phasen zwingend durchlaufen werden), dann ist das Enddatum der vor vorherigen Phase etc. massgebend.
Hoffe meine Erläuterungen helfen weiter.

Danke und Grüsse
Patrick


  

Betrifft: dafür eine {}- MATRIXFormel ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 06.08.2014 14:56:40

Hallo Patrick,

... die dafür auch kürzer ist, in E2: {=WENN(D2="";"";MAX(WENN(1*ISTZAHL(Input!B$1:INDEX(Input!A$99:L$99;VERGLEICH(D2;Input!$1:$1;)-1));Input!B$1:INDEX(Input!A$99:L$99;VERGLEICH(D2;Input!$1:$1;)-1)))+1)}

und nach unten kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: dafür eine {}- MATRIXFormel ... von: dip
Geschrieben am: 07.08.2014 11:39:31

Hallo Werner,

fast perfekt :-)

habe bemerkt, dass wenn im vorherigen Berichtstermin ein Datum für eine Phase bestand, zum nächsten Berichtstermin die Phase nicht mehr durchlaufen wird und somit au kein Datum besteht, die Formel das Datum des vorherigen Berichstermin nimmt, was leider nicht korrekt ist.
Ich habe dir in der folgenden Datei den beschriebenen Punkt rot markiert, damit es für dich leichter zum nachvollziehen ist.
Hoffe das hilft dir weiter.

Danke für Deine Aufmerksamkeit und Grüsse
Patrick


  

Betrifft: AW: dafür eine {}- MATRIXFormel ... von: dip
Geschrieben am: 07.08.2014 11:40:11

und noch die Datei :-)

https://www.herber.de/bbs/user/91950.xlsx


  

Betrifft: scheibchenweise Neues ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 07.08.2014 12:11:44

Hallo Patrick,

... nun denn, so wird es dann viel einfacher. Formel ab E4: =WENN(D4="";"";VERWEIS(9^9;F$2:F3)+1) und nach unten kopieren.

Das nächste Scheibchen Deinerseits ;-), kann ich mir übrigens schon denken. Im Ergebnis dessen wird dann eine Kombination aus E2 und E4 ab E2 notwendig. Packst Du die selbst? Schwer ist es nicht und verschafft Dir ein kleines aha.

Gruß Werner
.. , - ...


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "wverweis und letzter wert ausgeben"