Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Formatierung per VBA <>""

Betrifft: bedingte Formatierung per VBA <>"" von: J. König
Geschrieben am: 21.10.2020 13:20:14

Hallo in die Runde

ich lasse in einer Tabelle per bedingter Formatierung Zellen markieren, bei denen die enthaltene Formel einen Wert ausgibt.
Wenn ich versuche das ganze zu drehen und sage I5>0 färbt es mir jede Zelle, weil diese ja eine Formel enthalten.

Code anbei:

Range("A5:A5000").Select
With Selection
.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:="= WENN(UND(A5>1;C5>1;I5<>"");WAHR;FALSCH)"
Selection.FormatConditions(Selection.FormatConditions.Count).SetFirstPriority
With Selection.FormatConditions(1).Interior
.ThemeColor = xlThemeColorAccent3
.TintAndShade = 0.399945066682943
End With
End With

die Auswahl >> I5<>"" << scheint aber Probleme zu machen - bekomme Laufzeitfehler 5 angezeigt.
Wenn ich die Formel manuell so eingebe arbeitet alles normal wie es soll...

Hat jemand eine Idee?

Danke vorweg!

Betrifft: Formula1:="= WENN(UND(A5>1;C5>1;I5<>"""")
von: Matthias L
Geschrieben am: 21.10.2020 15:18:41

Hallo

Vor der Klammer Gänsefüsschen verdoppeln

Gruß Matthias

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "bedingte Formatierung per VBA <>"" "