Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
716to720
716to720
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Daten kopieren, danach Zelleninhalt löschen

Daten kopieren, danach Zelleninhalt löschen
11.01.2006 22:11:16
Christiane
Noch ein Problem. Ich habe folgende Beispiel-Rechnung gebastelt:
https://www.herber.de/bbs/user/29957.xls
Die Arbeitsweise soll folgende sein:
1. Ich schreibe mir erst in der Tabelle "145 FB" meine Mengenangaben zusammen.
2. Wenn dies erledigt ist gehe ich in die Tabelle"Rechnung" und klicke an
einer gewünschten Pos, doppelt. Jetzt springt kommt man automatisch in
die Tabelle 145 FB und klickt die gewünschten Pos. doppelt und es wird
in die Rechnung eigefügt.
3. Soweit so gut.........das klappt auch alles perfekt.
Ich möchte es nur so haben, wenn die Daten per Doppelklick in die
Rechnung eingefügt wird, daß dann gleichzeitig die Mengenangaben
(NUR Menge / Spalte A)im Tabellenblatt 145 FB gelöscht werden.
Kann mir jemand den Code sagen?
Gruß
Christiane

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Daten kopieren, danach Zelleninhalt löschen
12.01.2006 10:23:41
Harald
hi Christiane,
diesen Zweizeiler ans Code-Ende
Worksheets("145 FB").Activate
Cells(ActiveCell.Row, 1).ClearContents
Gruss Harald
AW: Daten kopieren, danach Zelleninhalt löschen
12.01.2006 10:49:11
Christiane
Hallo lieber Harald,
danke für den Code.........der funktioniert auch wunderbar.
Hab mich aber für den Code von Karin entschieden, weil es mir dann gleich wieder in
mein Rechnungsformular zurückspringt.
Aber beide Codes ..... von Karin und von Harald sind super und funktionieren einwandfrei.
Gruß
Christiane
Fühle dich...
12.01.2006 11:02:59
Harald
...übers Knie gelegt. ;-))
Wenn Du schon einen zweiten Thread zur gleichen Frage aufmachst, kennzeichne bitte den ersten Thread als geschlossen.
Sonst kommen hilfsbereite Menschen noch auf die Idee, augenscheinlich offene Fragen zu beantworten.
Strafmildernd wirkt sich jedoch die Rückmeldung aus.
Wenn ich dich übers Knie lege, darfst du die Bux'n oben lassen ;-)))
Gruss Harald
Anzeige
AW: Fühle dich...
12.01.2006 11:11:45
Christiane
Sorry,
dachte mir antwortet keiner deshalb hatte ich es nochmal reingeschrieben.
Sorry....... ich werds mir für die Zukunft merken ;-)
"kennzeichne bitte den ersten Thread als geschlossen" ...... weiß gar nicht wie das
funktioniert. Aber ich werd falls es einmal vorkommen sollte, das ich durch rumprobieren
irgendwie vor euch auf ne Lösung stoße einfach meine eigene Frage beantworten, dann müßte
eigentlich meine Frage nicht mehr offen sein.
Entschuldige nochmal.....war keine böswillige Absicht.
Christiane
AW: Ja, schon klar
12.01.2006 11:18:33
Harald
mein Hinweis war ja auch nicht bös gemeint.
Aber sowas wie geschlossen owT oder erledigt owT im Betreff
verhindert Papierkorb-Lösungen.
Gruss Harald
Anzeige

315 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige