Herbers Excel-Forum - das Archiv

Makro für automatische Formatierung



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Makro für automatische Formatierung
von: Gerd Moeller


Geschrieben am: 16.05.2002 - 00:32:20

Hallo Excelanwender,
ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Tastaurmakro erstellt das mir mit einer Tastenkombination die Uhrzeit im Format h:mm in einer bestimmten Farbe in beliebige Zellen eintragen soll. Es funktioniert soweit, nur bekomme ich die Zahl immer wieder als hh:mm angezeigt. Also immer wieder die "0" vornedran. Weiß jemand wie man das richtig macht?
Gruß
Gerd Moeller
nach oben   nach unten

Re: Makro für automatische Formatierung
von: MRR

Geschrieben am: 16.05.2002 - 06:08:15

Kannst Du denn mal das Makro posten? Denn wenn Du die Formatierung dort mit eingegeben hast, kann ich es so nicht nachvollziehen.
In der Art wie

Matthias
nach oben   nach unten

Re: Makro für automatische Formatierung
von: Gerd Moeller


Geschrieben am: 16.05.2002 - 22:07:14

hallo Matthias,
vielen Dank für Deine Antwort. Hier mein Tastaturmakro. Ich hab wenig bis keine Ahnung von VBA. Ich brauche die Makros für meinen Dienstplan in den ich, immer am ersten Wochentag, den Arbeitszeitbeginn für jeden Mitarbeiter eintrage. z.B. 5:45 rot (Ctrl+f), 6:50 grün (Ctrl+S), 8:25 schwarz (Ctrl+A) dies wäre der Idealfall.
Gruß
Gerd

Sub fünf()
'
' fünf Makro
' Makro am 01.05.02 von Gerd Möller aufgezeichnet
'
' Tastenkombination: Strg+f
'
ActiveCell.Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "5:45"
ActiveCell.Select
Selection.NumberFormat = "h:mm"
With Selection.Font
.Name = "Arial"
.FontStyle = "Standard"
.Size = 6
.Strikethrough = False
.Superscript = False
.Subscript = False
.OutlineFont = False
.Shadow = False
.Underline = xlUnderlineStyleNone
.ColorIndex = 3
End With
End Sub

nach oben   nach unten

Re: Makro für automatische Formatierung
von: MRR

Geschrieben am: 17.05.2002 - 06:18:49

Grundsätzlich kann ich das keine Schwierigkeiten erkennen. Das Makro läuft bei mir in dieser Form genauso wie in der folgenden, optimierten:

Probiere das mal aus.
Matthias
nach oben   nach unten

Re: Makro für automatische Formatierung
von: Gerd Moeller

Geschrieben am: 18.05.2002 - 23:47:30

Hallo Matthias,
vielen Dank für Dein Makro. Es hatte leider den selben Effekt wie meines vorher. Ich hab ein bißchen rumprobiert mit "[h]:mm" klappts.
Nochmals vielen Dank und schöne Pfingstfeiertage.

Grüße
Gerd

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Makro für automatische Formatierung"
Automatische Datumformatierung unterdrücken Automatisches Komplettieren einer Zelleingabe
Nach Zelleingabe automatische Sortierung Automatische Sortierung bei Zelleintrag
Automatische Passworteingabe in Internet-Formular Zahlenformatierung mit Punkt nach der 1. Ziffer
Unterschiedliche Schriftformatierung in Kopf-/Fußzeile Jahreskalender und bedingte Formatierung
Bedingte Formatierung auslesen Über die bedingte Formatierung den Minimalwert markieren