Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

summewenns mit Monat

Betrifft: summewenns mit Monat von: Pietro
Geschrieben am: 20.09.2014 14:02:21

Hallo zusammen

In Spalte A sind die Kundennummern, in Spalte B sind Datum und in Spalte C die Beträge aufgelistet. Ich möchte nun die Umsätze für die Kunden für einen bestimmten Monat ermitteln.

Mit der Funktion summenprodukt konnte ich dies bewerkstelligen. Da die Kunden mehrere Tausend sind, benötigt er nun bei jeder Eingabe 30 Sekunden für die Neuberechnung. Ich habe gelesen, dass die Performance der Summewenns-Funktion erheblich besser ist als die Funktion summenprodukt. Doch ich krieg es nicht hin, eine solche Formel aufzubauen!

Frage: geht es überhaupt mit summewenns?
Wenn ja: wie?

Besten Dank für eure Hinweise und Lösungen.

Pietro

  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.09.2014 14:20:18

Halo Pietro,


Tabelle1

 ABCD
1Kundennummer120.09.201413
2Kundennummer127.09.20142 
3Kundennummer104.10.20143 
4Kundennummer111.10.20144 
5Kundennummer118.10.20145 
6Kundennummer125.10.20146 
7Kundennummer101.11.20147 
8Kundennummer108.11.20148 
9Kundennummer115.11.20149 
10Kundennummer222.11.201410 
11Kundennummer229.11.201411 
12Kundennummer206.12.201412 
13Kundennummer213.12.201413 
14Kundennummer220.12.201414 
15Kundennummer227.12.201415 
16Kundennummer203.01.201516 
17Kundennummer210.01.201517 
18Kundennummer217.01.201518 

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
D1=SUMMEWENNS(C1:C18;A1:A18;"Kundennummer1";B1:B18;">=" &"01.09.2014";B1:B18;"<=" &"30.09.2014")  
B2:B18=B1+7  
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.14 einschl. 64 Bit



GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Pietro
Geschrieben am: 20.09.2014 15:02:55

Hallo Hajo

Besten Dank für deinen Hinweis.

Leider löst er mein Problem nicht, da der Monat variabel sein sollte und die Monate unterschiedliche Tage haben.

Es grüsst

Pietro


  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Matze Matthias
Geschrieben am: 20.09.2014 14:22:56

Hallo Pietro,
ich bin kein Profi würde aber gern mal deine Summenproduktformel sehen.

Wie wäre es den wenn du den Autofilter benutzt, den Monat und Namen filterst und dir dann die Teilsumme ausgeben läßt.

Gruß Matze


  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Pietro
Geschrieben am: 20.09.2014 14:54:27

Hallo Matze

Die Formel sieht so aus:

=SUMMENPRODUKT((A$2:A$9999=1234)*(MONAT(B$2:B$9999)=I1)*(C$2:C$9999))
1234 = Kundennummer
Zelle I1 = Monat

Wie wäre es den wenn du den Autofilter benutzt, den Monat und Namen filterst und dir dann die Teilsumme ausgeben läßt.
-> Die obengenannte Formel kommt tausende Male vor und listet die Kunden mit dem Monatsumsatz auf. Durch ändern des Monats in Zelle I1 wird der Monatsumsatz vom neuen Monat für alle Kunden berechnet.

Es grüsst

Pietro


  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Daniel
Geschrieben am: 20.09.2014 15:27:24

Hi

Als summewenns, wenn der Monat als Zahl in i1 steht:

=summewenns(c:c;a:a;1234;b:b;">="&Datum(2014;i1;1);b:b;"<"&Datum(2014;i1+1;1))


Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: summewenns mit Monat von: Pietro
Geschrieben am: 20.09.2014 16:49:46

Hallo Daniel

Genau das habe ich gesucht! Besten Dank.

Ich hoffe, dass sich dies positiv auf die Performances auswirkt. Werde die Formel am Montag im Geschäft anwenden!

Ein schönes Wochenende wünscht

Pietro