Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

ZÄHLEWENN Funktion mit Teilergebnis

ZÄHLEWENN Funktion mit Teilergebnis
08.12.2022 21:29:38
Sanja
Hallo,
ich habe eine Tabelle die wie folgt aussieht:
Spalte A: Projektname [Projekt1; Projekt2; etc.]
[...]
Spalte D: GO-Live-Datum [15.03.2022; 01.12.2022; etc.]
[...]
Spalte F: Status [ live; in Arbeit; etc.]
Zeile 5: Markt [Deutschland; Australien; etc.]
Nun will ich herausfinden in welchem Markt wie viele Projekte live sind. Das habe ich mit folgender Funktion gelöst. -> =ZÄHLENWENN(F7:F115;"Live")
Außerdem möchte ich wissen wie viele Projekte (Anzahl) es insgesamt bis zum heutigen Datum gibt. Das habe ich mit folgender Funktion gelöst. -> =ZÄHLENWENN(D7:D115;" Die beiden Formeln funktionieren einwandfrei. Das Problem ist jedoch ich möchte auch filtern und nur den gefilterten Bereich mit den beiden Funktionen berechnen. Wie kann ich das umsetzen?
Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
VG

13
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: ZÄHLEWENN Funktion mit Teilergebnis
08.12.2022 21:42:32
Rudi
Hallo,
Wie kann ich das umsetzen?
Wahrscheinlich mit einer Pivot-Tabelle
Gruß
Rudi
AW: ZÄHLEWENN Funktion mit Teilergebnis
08.12.2022 21:49:57
Daniel
Hi
Eine Spalte hinzufügen (z.B. G) mit der Formel: = Teilergebnis(3;A7)
A7 ist eine Zelle mit Inhalt in der selben Zeile.
Das Ergebnis ist 1, wenn die Zeile sichtbar ist und 0 wenn ausgeblendet.
Dann erweitert du deine ZählenWenn zu ZählenWenns und nimmt diese Spalte hinzu:

=ZÄHLENWENNS(F7:F115;"Live";G7:G115;1)
Gruß Daniel
AW: ZÄHLEWENN Funktion mit Teilergebnis
08.12.2022 22:14:29
Sanja
Hi Daniel,
vielen, vielen Dank, es hat geklappt. Ich hätte nur noch eine Frage. Gibt es eventuell die Möglichkeit immer das heutige Datum zu nehmen? Sonst muss ich immer wieder das Datum in der Zelle anpassen?
Danke und liebe Grüße
Sanja
Anzeige
schau Dir mal die Fkt. Heute() an. owT
08.12.2022 22:21:11
 Matthias
 
=ZÄHLENWENN(D7:D115;"<="&HEUTE()) owT
08.12.2022 22:26:50
 Matthias
 
AW: =ZÄHLENWENN(D7:D115;"<="&HEUTE()) owT
08.12.2022 22:29:01
Sanja
Hi Matthias,
Dankeschön! Hat geklappt.
Liebe Grüße
Sanja
Gerne :-) owT
08.12.2022 22:48:23
 Matthias
 
TEILERGEBNIS vermeiden
09.12.2022 08:43:35
lupo1
[ichmachmaldendaniel]Wer anhand einer Filterspalte mit einer Formel autofiltert, statt entweder manuell per Autofilter oder gar manuell durch Zeilenausblenden, kann je nach Komplexität der Filterspaltenformel direkt mit ZÄHLENWENN(S) oder SUMMENPRODUKT arbeiten.
Das ist das gleiche wie bei Auswertung von bedingter Formatierung. Da zählt man nicht deren Farben, sondern die Bedingung, die zu den Farben geführt haben.[/ichmachmaldendaniel]
AW: TEILERGEBNIS vermeiden
09.12.2022 09:31:39
Daniel
[ichmachmaldenlupo1] Dummes Geschwätz
[ichmachmaldendaniel]
Da hast du im Prinzip recht, es setzt aber voraus, dass man schon genau weiß, wo und wie gefiltert wird.
Manchmal ist es aber so, dass die Filterung sehr komplex sein kann, besp sind verschiedene Spalten betroffen, es wird nicht nur nach Einzelwerten oder Jokern gefiltert, sondern Filter werden kombiniert.
Dann wird es sehr schwierig und auswendig, dass über eine vorgegebene Formel darzustellen und man müsste immer die Formel anpassen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, statt einfach nur den Filter anzupassen.
Außerdem habe ich so die Gewissheit, dass das Ergebnis zu dem passt, was ich sehe.
Gruß Daniel
Anzeige
Jedem Tierchen sein Plaisirchen
09.12.2022 11:05:12
lupo1
... ich denke da mehr grundsätzlich ... und grundsätzlich bedeutet hier der Vergleich mit der bedF. Dort KANN man es nämlich eigentlich nur so wie beschrieben machen.
Den Filterformelaustausch habe ich früher schon mal sehr komfortabel entworfen. Und mit den dynamischen Formeln, die Du noch nicht verwendest, geht das noch mehr in die Richtung, weil das Kopieren entfällt.
AW: TEILERGEBNIS vermeiden
09.12.2022 12:47:34
Daniel
Du unterscheidest ja selbst die zwei Fälle
a) Wer anhand einer Filterspalte mit einer Formel autofiltert,
b) manuell per Autofilter oder gar manuell durch Zeilenausblenden
und beschreibst hier eine Lösung für Fall a).
Sanja hat aber eindeutig fall b)
insofern ist es einfach ein neues Thema, das du hier aufmachst, aber keine konkrete Lösung für die gestellte Frage von Sanja
und da du ja der der Meinung bist, dass ein Forum kein "Frage - Antwort - Spiel" ist, in dem in einem Thread nicht immer zwingend konkret auf die Frage und den Fragsteller eingehen muss sondern auch weiterführtend disskutieren darf, während ich eher der Meinung bin, dass man (zumindest zu Beginn einer Diskussion) den Fragesteller und sein Problem im Fokus haben sollte, ist dein Einstiegsbeitrag dann doch eher typisch für dich und nicht für mich.
Gruß Daniel
Anzeige
AW: Typisch für mich ist was anderes:
09.12.2022 14:03:25
Daniel
naja, es gibt sicherlich viele Sachen, die für dich typisch sind.
Ich habe mich hier ja nur darauf berufen, was du selber über dich schreibst.
und was soll mir der Link zeigen? Kommst du darin vor? ich konnte dich nicht finden.

320 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige